Asien
Salat
Fleisch
Hauptspeise
warm
kalorienarm
fettarm
Geflügel
Dünsten
Thailand

Rezept speichern  Speichern

Hähnchensalat

Larp Gai

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 6 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 09.09.2006



Zutaten

für
600 g Hähnchenbrustfilet(s)
8 EL Limettensaft
3 Kaffir-Limettenblätter (Magrood-Blätter)
1 Bund Frühlingszwiebel(n) (Thai-)
6 Stängel Koriandergrün, besser aber Parsley (Europagras)
3 EL Fischsauce
1 EL Sojasauce, helle
2 Chilischote(n), frische rote
¼ TL Chilipulver
1 Prise(n) Palmzucker, (ersatzweise brauner Rohrzucker)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die vorbereiteten Hähnchenbrustfilet in kleine Würfelchen schneiden oder fein hacken. Das Fleisch in einer Schüssel mit dem Limettensaft mischen und ca. 10 Min. marinieren lassen.

Von den Magrood-Blättern den mittigen Blattstiel entfernen und die Blätter in feine Streifen schneiden. Die Chilischoten entkernen, ebenso in feine Streifen schneiden.
Die Frühlingszwiebeln quer in Stifte hacken. Von dem gewaschenen und abgetropften Parsley die Stiele in feine Röllchen und die lanzenförmigen Blätter in Streifen schneiden.

Eine beschichtete Pfanne ohne Öl erhitzen und darin das marinierte Hähnchenfleisch bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren garen, bis die Flüssigkeit verdampft und das Hähnchenfleisch durch ist.
Lauwarm abkühlen lassen.

Das Hähnchenfleisch mit der Fisch- und Sojasauce, Palmzucker sowie Chilipulver würzen. Die Magrood-Blätter, Frühlingszwiebeln, Chilis und den Parsley untermischen. Sofort servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Surina

Hallo, hat ja doch noch geklappt ;-)... Auch sehr lecker und herzhafter im Geschmack ist Larp Muh, also mit Schweinefleisch. Ich habe im Profil einen Thailändischen Schweinehackfleischsalat :-) la gon, Surina

30.06.2009 07:38
Antworten
feuervogel

Hallo liebe Surina, jetzt habe ich es endlich geschafft diesen leckeren und sehr schnellen Salat nachzukochen. Es hat uns hervorragend geschmeckt, so, wie ich diesen Salat noch, von unserer schönen Fotosafari, in Erinnerung hatte. Ich hatte noch eine Tom Kah Gai gemacht, so dass wir auf der Terrasse das perfekte Bangkog filing hatten. Leider konnte ich kein Bild machen da alles sehr schnell aufgegessen wurde. Aber da es diesen Salat sicher bald wider gibt werde ich dann ein Bild für Dich machen. Vielen Dank für das schöne Rezept. LG Babs

27.06.2009 16:04
Antworten
chefkochmampfi

Habe diesen Salt nun mal selbst gemacht, voher durfte ich ihn mal bei einem Thai-Restaurant versuchen. Und fand ihn so lecker das ich mich mal selbst rangewagt hatte, was mit dem Rezept nicht schwer war ;-) Bis auf die Kaffir Blätter ( hatte nur getrocknete und das erschien mir als weniger sinnvoll) und die Helle Sojasauce (auch nicht im Haus) ziehmlich an das Rezept gehalten. Es war sehr leicht zu machen und der Geschmack war super :-) Ich hatte keine frische Chilli mehr im Haus aber noch so kleine scharfe (gelb & rote Schoten, die aussehen wie Paprika, aber höllisch scharf sind) verwendet ;-) Ist abgespeichert und jetzt im Sommer ein super leichtes Gericht !! LECKER :-) Mampf LG von Mampfi

18.05.2009 00:09
Antworten
Surina

Hallo Elke :-) danke sehr :-) und wie chica schon schreibt, macht sich der Stangensellerie sehr gut im Salat la gon

22.09.2008 19:16
Antworten
katzemurna

Heut hab ich ihn probiert und war begeistert...GöGa sowieso...oberlecker und schnell zuuzubereiten.. Danke Surina LG Elke

22.09.2008 17:42
Antworten
Surina

Hallo Chica, Thai-Sellerie ist eine super Idee in dem Larp Gai!! Das werde ich auch mal so machen... la gon, Surina

22.05.2008 11:41
Antworten
chica*

Gestern gabs mal wieder Larp Gai. Allerdings habe ich den Koriander auf 3 Stängel reduziert und zusätzlich 2 Stängel Thai-Sellerie verwendet. Hat geschmeckt wie auf der Insel :o) saludos chica

22.05.2008 10:18
Antworten