Fleisch
Geheimrezept
Hauptspeise
Lactose
Low Carb
Saucen
Schnell
Schwein
einfach
ketogen
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Weinbrand - Sauce zu Filet (Chantre-Sauce)

alternativ kann auch Asbach verwendet werden

Durchschnittliche Bewertung: 3.86
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 09.09.2006 530 kcal



Zutaten

für
1 großes Schweinefilet(s)
etwas Fett
2 Becher Sahne
2 EL Crème fraîche mit Kräutern
1 Würfel Gemüsebrühe
Salz und Pfeffer, schwarzer (aus der Mühle)
Saucenbinder, heller
2 cl Weinbrand (Chantre), bis 4 cl

Nährwerte pro Portion

kcal
530
Eiweiß
28,49 g
Fett
38,46 g
Kohlenhydr.
12,32 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Fleisch in Medaillons schneiden und in etwas Fett braten mit Salz und Pfeffer würzen, anschließend warm stellen.
In den Fond Sahne, Kräuter - Creme fraiche und Gemüsebrühewürfel geben und kurz aufkochen, dann mit 2 bis 4 cl Chantre ablöschen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Saucenbinder auf die gewünschte Konsistenz andicken und das Fleisch wieder zugeben.

Dazu schmecken Rösties, kleine italienische Kartoffel-Klößchen, Kroketten oder einfach auf geröstetem Toast anrichten.
Als Beilage schmeckt Feldsalat.
ACHTUNG: Ersetzt man den Chantree/Asbach durch Orangenlikör (Grand Manier oder Contreau) und gibt noch eine kleine Dose Mandarin-Orangen mit Saft dazu, erhält man eine super-leckere Orangensauce!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Abacusteam

Sehr lecker...leider nicht ganz fettarm....ich habe die Sosse reduziert und so den Sossenbunder weglassen können.

09.05.2016 16:00
Antworten
milu4488

Super lecker!! Das Schweinefilet ist mit dieser Sauce ein wahres Festessen und gibt es bei Gelegenheit bestimmt bald wieder. LG milu

11.11.2010 21:46
Antworten
Chrisou83

Sehr leckeres Rezept. Ist nur zu empfehlen. Habe sie bei einer gefüllten Schweinelende gemacht.

09.12.2007 18:28
Antworten
Ilschen13

Das Rezept ist klasse! Ich habe es heute ausprobiert (mit Asbach) und es kam sehr gut an! Es ist sehr einfach zuzubereiten und man erhält mit wenigen, einfachen Zutaten ein hervorragendes Ergebnis. Übrigens habe ich es mit Geschnetzeltem zubereitet. Das passt ebenfalls wunderbar und ein eigentlich einfaches Essen bekommt eine festliche Note. Sehr gut zu Reis oder Nudeln. Ich werde demnächst auch ein Foto einstellen. Danke & Gruß, Ilse

30.09.2007 14:02
Antworten