Zucchini-Cremesuppe


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.29
 (307 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

35 Min. simpel 16.05.2002 233 kcal



Zutaten

für
1 ½ kg Zucchini
4 große Kartoffel(n)
3 EL Gemüsebrühe, instant
100 ml Schlagsahne
2 Zehe/n Knoblauch
Salz und Pfeffer
Petersilie, gehackt

Nährwerte pro Portion

kcal
233
Eiweiß
9,65 g
Fett
9,01 g
Kohlenhydr.
26,55 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Kartoffel schälen und in Würfel schneiden. Zucchini ebenfalls schälen und in Würfel schneiden. 1,5 - 2 Liter Wasser aufkochen, die Gemüsebrühe einrühren und die Gemüse-Würfel dazugeben. Nach ca. 10 Minuten Kochzeit einige Zucchiniwürfel herausnehmen und beiseitestellen. Knoblauch durch eine Presse geben und unter die Suppe rühren. Wenn das Gemüse sehr weich gekocht ist, die Suppe pürieren. Die Sahne hinzufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nochmals kurz aufkochen lassen. Die beiseite gestellten Zucchiniwürfel in die Suppe geben und diese mit Petersilie bestreuen. Sollte die Suppe zu dick sein, etwas Brühe dazugeben.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

sunny1980_st

Sehr leckere Idee. Habe noch halbierte gekochte Eier hinzugefügt was dadurch richtig satt macht,und man nicht wie gewohnt zum Brot greift 😉 Ich werde es wieder kochen, Dankeschön für das tolle Rezept 😊

20.07.2021 17:53
Antworten
Bottle8

Suppe ist sher dünnflüssig geworden bei 2l Brühe, Bein nächsten mal nur 1,5l nehmen. Hat aber trotzdem super geschmeckt ^^ Schmeckt bestimmt auch mit Fleischklößchen oder Lachs drin gut.

13.05.2021 14:45
Antworten
DavidMicha88

Das war ja mal mega geil! Hab ebenso Zwiebeln dazu und die Sahne verdoppelt. Großartig, danke dafür !

01.03.2021 22:06
Antworten
fusselsushi

Wirklich sehr lecker. Die Suppe ist mir persönlich etwas zu dünn geraten, aber das tat dem Geschmack keinen Abbruch. Habe noch zusätzlich Muskat dran gegeben, hat hervorragend gepasst. Wird es wieder geben.

22.10.2020 20:23
Antworten
Minkalie

Ein feines Süppchen, die heute bei Tisch super ankam 🙂 Habe noch vor dem pürieren eine angebraten Zwiebel hinzugefügt und erst nach dem pürieren den zerdrückten Knoblauch hinzugefügt. Die Suppe war recht dünn,sodass ich noch etwas Brühe abschöpfen und die Suppe leicht andicken musste. Zum Schluss gab es noch angebratene Schinkenspeckwürfel auf den Teller. Verdammt lecker das Resultat 👍

26.09.2020 13:57
Antworten
Gwen

habe das Rezept probiert und ich muss sagen, es ist wirklich klasse. Meine Schwiegermutter meinte, noch ein bischen klein gewürfelter gekochter Schinken in die Suppe rein rundet das Ganze phantastisch ab. Werd ich bei der nächsten Suppe versuchen, die es jetzt bald gibt, da die Zucchinizeit losgebrochen ist :-)

02.09.2004 13:23
Antworten
elli58

Hallo Elli, auch uns hat die Suppe super gemundet. Das Rezept ist wirklich einfach, trotzdem delikat und wird für die Zucchini-Schwemme im Sommer zur Seite gelegt. Ist aber natürlich auch im Winter ein echter Seelenwärmer...... LG Elli58

13.04.2004 12:52
Antworten
claudia_z

Also diese Suppe war wirklich super lecker und einfach zu machen. Selbst mein Freund, der normalerweise keine Zucchini mag, war total begeistert!!! Viele Grüße Claudia

03.04.2004 12:22
Antworten
Katharina30

Hallo Elli, habe neulich Deine Zucchini-Cremesuppe ausprobiert. Alle Gäste waren begeistert. Mußte das Rezept gleich weitergeben. LG Katharina

18.08.2003 17:20
Antworten
cj1967

Hallo Elli, habe die Suppe letzte Woche ausprobiert, sie ist wirklich sehr gut! Werde ich sicherlich wieder mal kochen. Danke für das Rezept! :o) LG, Chris

26.08.2002 16:51
Antworten