Rosmarinkartoffeln


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

schnell und einfach!

Durchschnittliche Bewertung: 4.25
 (10 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 07.09.2006 193 kcal



Zutaten

für
500 g Kartoffel(n), kleine
n. B. Pflanzenöl
Rosmarin, frisch oder getrocknet

Nährwerte pro Portion

kcal
193
Eiweiß
3,91 g
Fett
5,13 g
Kohlenhydr.
31,53 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen - bei Umluft lieber 160-180 °C nehmen.

Kleine Kartoffeln halbieren, nicht schälen. Die Fettpfanne des Backofens gut mit Pflanzenöl bedecken. Dann die Kartoffeln in die Fettpfanne legen, aber nicht dabei schichten. Mit einem Pinsel alles gut mit Öl überstreichen und dann den Rosmarin überstreuen. Menge kann nach Geschmack variieren.

Die Kartoffeln lässt man etwa für 15-20 Minuten im Backofen auf der mittleren Schiene goldgelb backen.

Nette Idee auch für Partys.

Hinweis: Vorsicht bei Bluthochdruckpatienten, da übermäßiger Verzehr von Rosmarin (ätherische Öle) den Blutdruck stark anregen kann.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

DolceVita4456

Ich hatte für die Rosmarinkartoffeln leider nur relativ große Kartoffeln, so habe ich diese geschält und in kleinere Stücke geschnitten. Der Rosmarin war frisch aus meinem Garten. Die leckeren Rosmarinkartoffeln gab es zu gegrilltem Schweinesteak und Ratatouille.

09.06.2022 17:28
Antworten
Mooreule

Hallo, noch etwas Salz und damit waren deine Rosmarinkartoffeln einfach nur köstlich. Zwei Dips dazu = perfekt Danke für das tolle Rezept!!! Liebe Grüße Mooreule

14.11.2020 17:46
Antworten
Knusperkeks85

Superlecker, haben nur noch etwas Salz mit ran. Ein Traum :)

25.10.2018 19:33
Antworten
Fiammi

Hallo, habe die Kartoffeln in dicke Scheiben geschnitten und mit Rosmarinsalz aus der DB gewürzt. Sehr lecker! Ciao Fiammi

28.03.2016 13:10
Antworten
dieterfreundt

Hallo, miss muffin, Ich habe die Kartoffeln vor dem backen als kleine Pellkartoffel kekocht und dannn in Olivenöl und mit viel Rosmarien gebacken. Es war ein Gedicht mit einer Wertung von ***** Perfeckt

22.10.2012 17:57
Antworten
Obelixine

Hallo, einfach, schnell und super lecker. Gibt es bei uns auch immer wieder und sie passen so gut wie überall dazu. Gebe manchmal noch grobes Meersalz darüber und verwende nur Olivenöl. Habe heute sogar endlich auch davon mal Fotos gemacht. LG Obelixine

23.11.2010 23:02
Antworten