Spargel mal ganz anders


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

panierter Spargel, saftig, kross und lecker

Durchschnittliche Bewertung: 4.69
 (1.134 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 07.09.2006 595 kcal



Zutaten

für
500 g Spargel, frischer
250 g Gouda oder Edamer, in Scheiben geschnitten
250 g Kochschinken (möglichst große Scheiben)
100 g Mehl
2 Ei(er), verquirlte
100 g Semmelbrösel
Öl zum Braten

Nährwerte pro Portion

kcal
595
Eiweiß
38,26 g
Fett
31,50 g
Kohlenhydr.
39,06 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Den frischen Spargel schälen. In Salzwasser mit einem kleinen Stück Butter gar kochen (sollte noch etwas "Biss" haben).

Jeweils 2 - 3 Stangen Spargel je nach Dicke in eine Scheibe Gouda oder Edamer wickeln, dann in eine Scheibe Schinken darum wickeln und diese mit Zahnstochern feststecken.

Dann diese Spargel-Gouda-Schinken-Teilchen in Mehl wenden und anschließend leicht abklopfen. Nun durch das verquirlte Ei ziehen und zum Schluss in den Semmelbröseln wälzen. In einer Bratpfanne mit erhitztem Öl so lange anbraten, bis sie knusprig sind.

Man kann diesen panierten Spargel heiß oder kalt essen – es geht beides.

Schmeckt super lecker, man braucht keine Beilagen mehr (macht tierisch satt) und der Spargel schmeckt mal ganz anders.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Euch fehlt noch der passende Spargelschäler?
Im Spargelschäler-Test vergleichen wir die 10 besten Spargelschäler für euch.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

KüchenDiamant

Das gibt es jedes Jahr mehrmals zur Spargelzeit. Meegalecker. Ich mach immer 2 Spargel pro Rolle. Dazu gibts meistens Salzkartoffeln. Und immer in großer Menge, da das ratzfatz aufgegessen ist. Mir schmeckt das auch kalt :)

04.05.2022 10:20
Antworten
RoSiRoMa2017

Wie lecker war bitte DAS denn??? Oberhammergeil!!! Und NEIN, der Spargel geht NICHT unter - er ist lediglich geschmacklich nicht total im Vordergrund👆😉! Mein Mann findet es "unfassbar lecker"! Und ICH auch😂! Geht super als Hauptgericht ohne Beilagen. Ich hab den Spargel im Thermomix 17 min dampfgegart, dann in jungem(!) Gouda und Kochschinken eingewickelt und weiterverarbeitet wie angegeben. Mit PANKOMEHL paniert - dann bleibt es viel knuspriger selbst wenn man es nochmal in Ofen aufwärmen sollte. Junger Gouda , weil der schön weich/flexibel ist. Mittelalter würde brechen/krümeln. 1000 von 5 Sternen! Viiiielen Dank für diese Köstlichkeit! 😋😄😘

03.05.2022 19:48
Antworten
schnegge-z10

Meeeegaaa leckeres Rezept. Gibt es bei uns jedes Jahr zu Pfingsten für die ganze Familie.

03.05.2022 12:15
Antworten
laurapiscator

Richtig tolles Rezept.Ich habe das Rezept schon ganz oft zubereitet. Und freue mich jedes Jahr wieder darauf wenn die Saison losgeht um es wieder zubereiten zu können.

29.04.2022 12:21
Antworten
BorschtelFamilie

Gefühlt 5000 Kalorien.... Aber super lecker. Schnell und einfach gemacht. Ist mal etwas ganz anderes

25.04.2022 17:27
Antworten
Saarbiene

Hallo, wir hatten heute Abend den Spargel und er hat uns auch super geschmeckt! Von der Menge her haben mir aber 200g Käse und ca. 125g Schinken zu den 500g Spargel völlig ausgereicht. Kommt sicherlich wieder auf den Tisch :-) LG Biene

14.05.2008 20:52
Antworten
kaktus1709

Hallo! Eine tolle Spargelvariation. Es hat hervorragend geschmeckt. Das Rezept wird in die Sammlung aufgenommen und bestimmt öfter gekocht. LG kaktus1709

09.05.2008 14:04
Antworten
romey

Das ist wirklich mal etwas ganz Anderes und auch uns hat es spitzenmäßig geschmeckt!!! Wir werden es zum Abschluss der Spargelsaison nochmals genießen. liebe gr rose

01.05.2008 19:35
Antworten
romey

Ich habe die Spargelmenge bei 4 Personen auf 1500g erhöht. Jetzt sind auch alle satt geworden ;-) rome

29.04.2008 16:53
Antworten
Delphinella

Hallo :-) naja die Mengen sind individuell verschieden, uns reicht eine Packung ;-) Aber so oder so ist das Rezept bei uns super beliebt. Herzliche Grüsse Barbara

30.04.2008 22:23
Antworten