Bewertung
(3) Ø3,80
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 05.09.2006
gespeichert: 253 (0)*
gedruckt: 2.932 (10)*
verschickt: 26 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 27.06.2004
6.065 Beiträge (ø1,13/Tag)

Zutaten

375 g Mehl
1 Pck. Hefe (Trockenhefe)
50 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
1 Prise(n) Salz
Ei(er)
200 ml Milch, lauwarm
50 g Butter, zerlassen, abgekühlt
1 1/2 kg Rhabarber
200 g Schmand
250 g Quark (Magerquark)
250 ml Milch
4 EL Zitronensaft
100 g Zucker
1 Pck. Fertigmischung für Grießbrei (Süße Mahlzeit Vanillegeschmack)
Eigelb
Eiweiß
60 g Mandel(n), abgezogen, gehobelt
100 g Marmelade (Rhabarber-Himbeer-)
1 EL Puderzucker
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 50 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Teig Mehl in eine Rührschüssel sieben und mit der Hefe sorgfältig vermischen. Zucker, Vanillin-Zucker, Salz, Ei, Milch und Butter oder Margarine hinzufügen, mit Handrührgerät (Knethaken) zunächst auf niedrigster, dann auf höchster Stufe in etwa 5 Minuten zu einem Teig verarbeiten. Den Teig zugedeckt so lange an einem warmen Ort stehen lassen, bis er sich sichtbar vergrößert hat.

In der Zwischenzeit für den Belag Rhabarber putzen, waschen (nicht abziehen) und in etwa 3 cm lange Stücke schneiden.

Für die Creme Schmand mit Quark, Milch, Zitronensaft, Zucker, Grießbrei-Pulver und Eigelb verrühren. Eiweiß steif schlagen und unterheben.

Den Teig leicht mit Mehl bestäuben, aus der Schüssel nehmen und auf der Arbeitsfläche nochmals gut durchkneten. Den Teig in einer Fettfangschale (30 x 40 cm, gefettet) ausrollen, dabei den Rand etwas hochdrücken.
Die Creme auf den Teig streichen und mit den Rhabarberstücken belegen. Mandeln darüber streuen. Die Fettfangschale in den Backofen schieben.
Bei etwa 160°C (Umluft, leicht vorgeheizt) etwa 45 Minuten backen.
Die Fettfangschale auf einen Kuchenrost stellen.
Marmelade in einem kleinen Topf erhitzen und die heißen Rhabarberstücke damit bestreichen. Den Kuchen in der Fettfangschale erkalten lassen.
Den Kuchen vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.