Schnelle Quiche Lorraine


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

mit Blätterteig vom Backblech

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 05.09.2006



Zutaten

für
1 Paket Blätterteig
375 g Schinken, gekocht und gewürfelt
375 g Käse, gestiftelt
2 Gläser Pilze
6 Ei(er)
1 ½ Becher Schmand
1 ½ Zwiebel(n), gehackt
Salz und Pfeffer
Muskat

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Blätterteig auf dem Backblech auslegen, Schinken, Käsestifte und die abgegossenen Pilze darauf verteilen, Eier, Schmand, Zwiebeln, Salz, Pfeffer und Muskat vermengen und darübergeben.

25 Minuten bei 180° backen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Ms-Cooky1

Ich hatte 1 Paket Quiche-Teig von Tante Fanny, der allerdings ein wenig durchweichte. Die Quiche schmeckte gut, allerdings waren mir einfach zu viele Eier drinnen. Danke 🇫🇷 🙏

05.04.2020 16:00
Antworten
LoeschDiana

Die Quiche gab es bei mir zum Brunch. Es war meine erste Quiche überhaupt und ich bereitete sie mit herzhaften Pizzateig zu! Geht superschnell und kam prima an. Hat allen sehr gut geschmeckt obwohl ich die Zwiebeln vergessen hatte. Dieses Rezept verdient 5 Sterne vor allem wenn man den Aufwand - Geschmacksverirrung macht. Abends würde sie dann in der Microwelle kurz erwärmt und würde restlos verputzt.Danke

17.02.2017 23:08
Antworten
bross

Absolut lecker! Leider spürt man schon beim Essen wie sich das Hüftgold vermehrt, aber egal! Man lebt nur einmal! Und deshalb auch bestimmt bald wieder! Vielen Dank für das tolle Rezept! LG! bross

21.11.2010 17:02
Antworten
silfi1

Hallo, lecker, ich hatte mal ein ähnliches Rezept. Ich habe allerdings den Blätterteig auf der untersten Schiene knapp 10 Minuten vorgebacken, dann ist er nicht so matschig. lg Silvia

14.08.2007 22:58
Antworten
andreas0202

Hallo, es hat uns super lecker geschmeckt. von der Belagmasse hatte ich ein bisschen über, was vielleicht daran lag, dass ich in einer Quiche-Form zubereitete und nicht einfach nur auf den Teigplatten, aber das war ja nicht wirklich ein Problem und einfach mit mehr Blätterteig zu beheben. LG Andreas

10.07.2007 20:12
Antworten