Bewertung
(4) Ø3,17
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.09.2006
gespeichert: 57 (1)*
gedruckt: 629 (5)*
verschickt: 4 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 14.11.2005
1 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
400 g Gehacktes (Rind)
Paprikaschote(n), grüne
Paprikaschote(n), rote
Paprikaschote(n), gelbe
Paprikaschote(n), orange
Zwiebel(n) (Gemüsezwiebeln)
1 kl. Dose/n Kidneybohnen
1/2  Gemüsebrühwürfel
1 TL Salz
1 Prise(n) Pfeffer
1 TL Paprikapulver, edelsüß
200 ml Tomatenketchup, scharfer
500 ml Wasser

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

In einer Kasserolle mit ca. 400 - 500 ml Wasser und dem halben Gemüsebrühwürfel eine Würzbrühe ansetzen. Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Paprikaschoten waschen, entkernen und in Längsstreifen schneiden.

In einer Pfanne in etwas gut erhitztem Öl oder Fett die in Ringe geschnittenen Zwiebeln andünsten. Nun das Rinderhack einbringen und garen (nicht braten!). Kurz vor Beenden des Garvorgangs mit Salz und Pfeffer würzen. Die Brühe nun in die Pfanne geben. Nun die Paprikastreifen so lange mit dem Rest der Pfanne dünsten, bis diese bissfest sind. Nach einiger Zeit mit Paprikapulver bestreuen. 5 - 10 Min. vor Erreichen des Garzieles die Kidneybohnen zugeben. Dann den Ketchup unterrühren.

Dazu esse ich am liebsten Reis oder Spätzle.