Bewertung
(27) Ø3,83
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
27 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.09.2006
gespeichert: 571 (0)*
gedruckt: 4.823 (5)*
verschickt: 83 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 24.08.2003
2.511 Beiträge (ø0,43/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
Blumenkohl
Kartoffel(n), mehlig kochende
40 g Butter
1 EL Öl für die Form
40 g Mehl
100 g Käse (Emmentaler), geriebener
  Salz
  Pfeffer
  Muskat
100 ml Milch
Ananas (alternativ 1 Dose Ananas)
Chilischote(n), rote
150 ml Gemüsebrühe (vom Blumenkohl)

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kartoffeln als Pellkartoffeln kochen und schälen. Den Blumenkohl putzen, in Röschen teilen und ca. 10-12 Min kochen.

Butter zerlassen. Wenn sie heiß genug ist (nicht braun werden lassen), das Mehl unter Rühren in die Butter geben und nach und nach die Brühe unterrühren. Anschließend mit Milch auffüllen. Reichlich rühren, damit eine glatte Soße entsteht. Würzig abschmecken mit Salz, Muskat und Pfeffer.

Eine Auflaufform fetten. Die Kartoffeln in Scheiben in die Form schneiden, danach etwas salzen und pfeffern. Die Hälfte der Bechamelsauce und vom Käse über die Kartoffeln geben. Die Blumenkohlröschen darauf setzen, die restliche Soße und den restlichen Käse darüber streuen.

Im vorgeheizten Backofen bei 220°C auf der mittleren Schiene ca. 10-15 Min überbacken.

Zwischenzeitlich die Ananas schälen, die holzige Mitte entfernen und den Rest in Stücke schneiden. Den Saft dabei auffangen. Chilischote putzen, halbieren und die Kerne entfernen. Zusammen mit der Ananas und etwas Salz zu Mus pürieren. Diese Soße dann zum heißen Auflauf reichen.

Tipp: Diese Soße kann auch zu anderen Gerichten gereicht werden.