6 - Minuten Mikrowellenkuchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.99
 (115 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. normal 04.09.2006 2098 kcal



Zutaten

für
100 g Butter oder Margarine
1 Tafel Schokolade (Zartbitter, Vollmilch oder Lieblingssorte)
3 Ei(er)
100 g Mehl (Type 405)
50 g Zucker (evtl. mehr, je nach Schokoladensorte)
1 TL Backpulver

Nährwerte pro Portion

kcal
2098
Eiweiß
43,13 g
Fett
133,87 g
Kohlenhydr.
181,05 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Schokolade und Butter schmelzen, mit Zucker verrühren. Eier, Mehl und Backpulver dazugeben.
Den Teig in eine für Mikrowellen geeignete Form füllen, z. B. eine Silikonform mit 800 - 1000 ml Volumen. Bei einer großen Form einfach die Mengen verdoppeln und die Garzeit verlängern.

Achtung: Der Teig geht extrem auf!

In der Mikrowelle bei 600-650 Watt 6 Minuten "backen" und dann 5 Minuten ruhen lassen.

Nach dem Auskühlen mit Vanillesoße, Sahne oder mit Puderzucker garnieren. Kann auch lauwarm gegessen werden.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

lettner_kim

Hallo Waldfee22269, Meine Schwester und ich haben das Rezept ausprobiert, und so gemacht wie es draufstand, das Problem: sie sind nur von drinnen angebrannt. Ich würde mich freuen wenn mir das jemand erklären könnte. Fühl Dich gegrüßt, Alicia

18.07.2019 13:17
Antworten
YPrincesss

Das ist ja mal ein geiles Rezept 😍 kein Aufwand super lecker und Turbo schnell...... hab ich gleich im Freundeskreis geteilt. vielen Dank

23.07.2018 17:00
Antworten
mukk81

Alles schnelle Notlösung durchaus in Ordnung, ich habe den Kuchen mit Mandeln und Vanille etwas aufgepeppt. Aber meiner Meinung nach nicht vergleichbar mit einem Kuchen aus dem Ofen.

02.02.2018 15:20
Antworten
schokosplit

Hallo habe Deinen Kuchen gebacken und Moccaschokolade genommen gibt einen super Geschmack hat uns sehr gut geschmeckt und dafür 5***** von mir LG Schokosplit

13.11.2014 18:41
Antworten
Waldfee22269

Hallo, immer wieder schön zu lesen, wie eure "Back"-Erfolge sind. Und wie ihr sie abwandelt. Super! Danke für den Tipp mit der Ananas in die weiße Schokolade. Das werde ich auch ausprobieren. Habe heute auch mal ein Bild hochgeladen. Der Kuchen sieht aus wie ein kleines Paket mit Schleife drum, super um mal zwischendurch irgendwo DANKE zu sagen. Und vor allem, wenn man kurzfristig irgendwohin will und einem kein kleines Geschenk einfällt. Ich frage Leute dann immer gern nach ihrer Lieblingsschokolade - und schwupps - mache ich daraus einen Mikrowellenkuchen... Liebe Grüße Waldfee

19.09.2014 09:12
Antworten
sweetlips

Lecker... habe eine halbe Tafel 85%tige Schokolade und eine halbes Rumaroma...bei 750 Watt...5 Min Ausgekühlt mit Puderzucker bestreut... Danke für das schnelle Rezept...Sweetlips

18.10.2006 17:22
Antworten
Waldfee22269

Hallo Jerry126! Find' ich auch. Über die Schnellsuche findest Du noch weitere Mikrowellenkuchen. Ich habe auch noch einige von mir erprobte Rezepte. Die müsste ich jedoch erst suchen. LG Waldfee

11.10.2006 15:32
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo Waldfee22269! Gute Idee! Schnell,simpel,lecker. Habe das Rezept gleich ausprobiert.Gibt es noch so Schnelle,super Mikrowellenkuchen???? Lg Jerry126

09.10.2006 22:18
Antworten
Waldfee22269

Liebe Silvia, freut mich, dass Dir die Idee in der Mikrowelle Kuchen zu backen, so gut gefällt. Ist aber auch wirklich ein Kinderspiel, schnell und einfach. Liebe Pullerliese, es funktioniert wirklich! Doch ich kann Dein Misstrauen gut verstehen. Ich hätte mir früher niemals vorstellen können, in der Mikro mehr zu machen als Flüssigkeiten und Speisen zu erwärmen... Als ich dieses Kuchenrezept neu hatte, habe ich alle Nase lang Mikrowellenkuchen gebacken. Zu jeder möglichen Gelegenheit und oft wenn ich einfach Hunger auf Süßes hatte oder wenn schnell ein Dessert her sollte. Probieren geht über Studieren Liebe Grüße Waldfee

25.09.2006 11:08
Antworten
Benesch

Hallo Waldfee22269, das ist ja eine super tolle Idee. Vor allem schnell und einfach zu machen. Habe mir das Rezept gleich gespeichert. Ich habe Butter genommen und eine Vollmilchschokolade. Uns reicht dann die Zuckermenge. Vielen Dank! Liebe Grüße Silvia

16.09.2006 23:00
Antworten