Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.09.2006
gespeichert: 34 (0)*
gedruckt: 381 (7)*
verschickt: 4 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 02.02.2005
4.820 Beiträge (ø1,03/Tag)

Zutaten

700 g Lauch, in Ringe geschnitten
50 g Butter
100 g Bohnen (Schweinebohnen bzw. Saubohnen, frisch)
100 g Brötchen, Brioche, ersatzweise Toastbrot
2 EL Petersilie, gehackt
1 EL Thymian, gehackt
Lachsfilet(s), je etwa 175g
2 EL Wein, weiß
200 g Crème fraîche
1 TL Senf, grobkörniger
Limette(n)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Hälfte der Butter schmelzen. Brioche, Petersilie, Thymian und geschmolzene Butter im Mixer zu Krümeln verarbeiten. Lachsfilets auf ein Backblech geben und die Krümelmasse darauf verteilen. Gut andrücken. Bei 180°C 10-12 min garen.

Währenddessen Lauch in der restlichen Butter etwa 10 min garen. Schweinebohnen zugeben und 1 min garen. Weißwein zugeben und aufkochen, dann stark reduzieren. Crème fraîche und Senf unterrühren.

Fisch mit Limettensaft beträufelt zum Lauchgemüse servieren.