Avocado - Bananencreme

Avocado - Bananencreme

Rezept speichern  Speichern

schnelles Rezept mit raffiniertem Geschmack

Durchschnittliche Bewertung: 2.6
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 04.09.2006



Zutaten

für
1 Avocado(s), reife, das ausgehöhlte Fleisch davon
200 ml Sahne
1 Zitrone(n), den Saft davon
2 Banane(n)
125 g Krabben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Bananen schälen.
Avocado und Bananen in eine Schüssel geben und pürieren. Den Saft einer halben Zitrone zugeben und die Sahne unterrühren.
Krabben mit dem restlichen Zitronensaft beträufeln und nach etwa 5 Min. unter die Avocadocreme heben.

Zum Anrichten kann man die Creme in die ausgehöhlten Avocadoschalen füllen oder in Glasschälchen geben.

Dazu passt Baguette oder Toastbrot.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

ciperine

Hallo, ich habe das Rezept heute abend ausprobiert. geschmacklich hat es mir ganz gut gefallen, nachdem ich die "Creme" mit Salz, Pfeffer und etwas Cayennepfeffer gewürzt habe. Ich nehme mal an, dass Du die Sahne im geschlagenen Zustand unterziehst, denn 200ml Sahne in flüssiger Form würde die sache zu einer ziemlich flüssigen Sauce machen. Ich habe nur einen Schuß Sahne unter gerührt und fand es so in Ordnung. Habe die Creme dann auf Vorspeisenlöffeln angeboten. Gruß Ciperine

23.04.2008 20:11
Antworten