Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.09.2006
gespeichert: 20 (0)*
gedruckt: 195 (2)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 12.11.2005
1.605 Beiträge (ø0,36/Tag)

Zutaten

150 g Spinat, junger , gut gewaschen
400 g Ricotta, abgetropft und überschüssige Molke ausgedrückt
Eigelb
1 Prise(n) Piment, gemahlener
30 g Parmesan, frisch
1 EL Mehl
2 EL Grieß (Hartweizen)
  Salz und Pfeffer, frisch gemahlener
1 Bund Basilikum
6 EL Olivenöl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Spinat in kochendem Salzwasser 2 Minuten blanchieren. Abgießen, abtropfen lassen, gut ausdrücken und sehr fein hacken.

In einer Schüssel Ricotta, Eigelb, Gewürzmischung, Parmesan, Mehl, Grieß, Salz, Pfeffer und Spinat zu einem festen Teig verarbeiten, wenn nötig, noch etwas Mehl beifügen.

Den Teig zu einer langen, etwa 2 cm dicken Rolle formen. 2 cm lange Stücke abschneiden und auf einer bemehlten Unterlage ausbreiten.

Das Olivenöl und die grob gehackten Basilikumblätter in einer kleinen Schüssel verrühren.

Einen großen Topf Salzwasser zum Kochen bringen und die vorbereiteten Gnocchi hineingeben. Wenn Sie an die Oberfläche steigen (nach ca. 2 - 4 Minuten) sind sie fertig. Abgießen, abtropfen lassen und auf 6 vorgewärmten Tellern oder Schalen verteilen. Mit dem Basilikumöl beträufeln, mit Pfeffer abschmecken.