Bewertung
(2) Ø3,25
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.09.2006
gespeichert: 86 (0)*
gedruckt: 1.456 (6)*
verschickt: 32 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.06.2005
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
450 g Blattspinat, frischer
Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
2 EL Olivenöl
1 Prise(n) Salz
 etwas Pfeffer
2 EL Salbei, frischer, gehackter
100 g Linsen, rote
200 g saure Sahne
Ei(er)
1 Port. Blätterteig, ausgerollt
70 g Schinken, roher
100 g Ziegenfrischkäse (Rolle)

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 200 kcal

Spinat putzen, gründlich waschen und abtropfen lassen.

Zwiebel und Knoblauch schälen und in Würfel schneiden. Dann in erhitztem Öl glasig dünsten, den Spinat hinzugeben und bei schwacher Hitze zusammenfallen lassen. Anschließend in einem Sieb abtropfen lassen, ausdrücken und grob hacken. Mit Salz, Pfeffer und Salbei würzen.

Linsen nach Packungsanweisung ca. 6 Minuten in kochendem Wasser garen, dann abgießen und kalt abschrecken.

Saure Sahne und Eier miteinander verrühren. Den Schinken und Ziegenkäserolle in Scheiben schneiden. Blätterteig in eine Quicheform legen und mehrmals einstechen. Anschließend Spinat, Linsen und Schinken darauf verteilen. Eiersahne darüber gießen und den Ziegenkäse darüber verteilen. Die Teigränder locker über die Füllung klappen.

Quiche im vorgeheizten Ofen bei mittlerer Hitze ca. 35 bis 40 Minuten backen (bis sie oben leicht braun ist).

Heiß servieren.