Brotspeise
Fingerfood
Fleisch
Gluten
Lactose
Party
Resteverwertung
Schnell
Snack
einfach
Überbacken
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Pizza Brötchen

Durchschnittliche Bewertung: 4.38
bei 43 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 30.08.2006 718 kcal



Zutaten

für
300 g Schinken, gekochter, gewürfelt (alternativ Salami)
400 g Käse (Gouda oder Emmentaler), geriebener
2 EL Mayonnaise
1 Becher saure Sahne oder Schmand bzw. Crème fraiche
1 Bund Schnittlauch oder Petersilie
Pfeffer
Oregano
Paprikapulver
Currypulver
evtl. Gewürzmischung für Pizza
etwas Tomatenketchup
12 Brötchen zum Aufbacken

Nährwerte pro Portion

kcal
718
Eiweiß
38,24 g
Fett
36,03 g
Kohlenhydr.
59,51 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Aufbackbrötchen aufschneiden und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.

Alle weiteren Zutaten in eine Schüssel geben und miteinander so lange gut vermischen, bis man eine homogene Masse hat. Sollte diese Masse zu weich sein, kann noch etwas Mehl untergerührt werden.

Die Masse wird nun auf die Brötchenhälften verteilt und das Blech wird in den Backofen geschoben.

Im vorgeheizten Backofen bei 225°C Heißluft ca. 10 Minuten überbacken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Julinika

Ein schnelles und leckeres Abendessen. Wir haben Schinken UND Salami verwendet, auf Mayo aber verzichtet. Vielen Dank für das schöne Rezept.

19.10.2018 17:06
Antworten
Ms-Cooky1

Leckere Pizzabrötchen, die ich mit einem Rest von Curry-Ketchup machte, was den speziellen Kick gab. Danke!

20.02.2018 19:54
Antworten
Denez

Ich mache immer noch etwas Gemüse in die Masse, meist Mais und Paprika. Die Brötchen sind immer der Renner auf Feiern

13.07.2017 21:39
Antworten
20411

Hallo, super Rezept. hab allerdings Tomatenmark genommen statt Ketchup. lecker 😋

14.03.2017 16:39
Antworten
Dreamy22

habe noch zusätzlich Paprikastücken und Mais dazu gegeben, hat super geschmeckt!

03.01.2017 20:48
Antworten
orangee

Hi, hm war das lecker, wir essen gerne und auch oft Pizza dazu einen Salat und es ist eine runde Sache:-) LG orangee

14.06.2011 19:16
Antworten
Akaiya

Hallöle =) Dieses Gericht gab es am Samstag - ich fand es toll, weil es so einfach und schnell ging! Ich habe saure Sahne genommen und eine Portion mit Salami, eine mit Schinken gemacht. Mir persönlich hat sie Schinken-Variante besser geschmeckt, aber gemischt kann ich es mir auch sehr gut vorstellen. Nächstes Mal werde ich mehr "Masse" und weniger Käse verwenden. Die Mayo hatte ich total vergessen -.- Kalt haben die Brötchen übrigens auch sehr gut geschmeckt *g* Von mir gibt es 4*

01.03.2011 15:03
Antworten
VMPIERLADY

Waren sehr lecker und einfach zu machen, hab sie mit Schmad und Salami gemacht dadurch waren sie leider etwas zu Salzig für unseren geschmack werds aber das nächste mal Schinken nehmen

01.01.2009 01:57
Antworten
freßbäckchen

Hallöchen, diese Pizzabrötchen haben supertoll geschmeckt. Beim zweiten Mal habe ich sie etwas abgewandelt, weil ich Schmandbrötchen dabeigebacken hatte und zweimal Schinken in den Brötchen war etwas zuviel. Habe Salami und eine gelbe Paprika kleingewürfelt untergemengt...schmeckte alles sagenhaft lecker. Das ist jetzt eines unserer Liebelingspartyrezepte für liebe Gäste. Ein dickes Lob und Dankeschön von freßbäckchen !

15.11.2008 06:56
Antworten
geut

Hallo Tönnef! Hatte spontanen Besuch am Wochenende und keine Lust groß zu kochen. Kinder und Eltern waren begeistert. Habe noch einen frischen Salat gemacht und hatte ein super Essen! Danke! geut

07.01.2008 11:41
Antworten