Dünsten
Gemüse
Halloween
Hauptspeise
Herbst
Pilze
spezial
Suppe
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Kürbissuppe mit Speck und Pilzen

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 29.08.2006



Zutaten

für
4 kleine Kürbis(se)
125 g Butter
200 g Austernpilze
200 g Pilze (Shiitakepilze)
50 g Zucker, braun
Salz
Muskat
1 TL Zimt
½ TL Nelke(n), gemahlen
1 EL Ahornsirup
8 Scheibe/n Speck, durchwachsener
1 Zwiebel(n)
1 Bund Kräuter, gemischte (Lorbeer und Rosmarin)
Wasser, heißes, für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die Kürbisse waschen, trockentupfen, einen Deckel abschneiden und Kürbisse entkernen.

Die Hälfte der Butter in einer Pfanne erhitzen. Pilze putzen, klein schneiden und in der Butter kurz anbraten.
Zucker mit der restlichen, geschmolzenen Butter mischen und mit Salz, Muskat, Zimt und Nelkenpulver würzen. Innenwände der Kürbisse mit dieser Gewürzmischung und Ahornsirup bestreichen.
Pilze in die Kürbisse verteilen. Speck in Streifen schneiden und auf die Pilze legen. Die Zwiebel vierteln, zusammen mit Kräutern und Kürbissen in eine feuerfeste Form setzen.

Heißes Wasser auf eine Höhe von ca. 3 cm in die Form gießen und die Kürbisse im vorgeheizten Backofen (Umluft: 180 Grad, Gas: Stufe 4, Ober-/Unterhitze: 200 Grad) für ca. 40 Minuten backen.

Sofort servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

pony2

Hallo, hab 'ne Frage. Wie wird dann daraus Suppe ? Der Inhalt der Kürbisse ist doch nicht flüssig, oder ? Gruß Pony

17.10.2007 17:59
Antworten