Weihnachtsmarmelade mit Wein


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.71
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 28.08.2006 1697 kcal



Zutaten

für
750 ml Traubensaft, roter , 100%
250 ml Wein, rot
500 g Gelierzucker 2:1
1 TL Gewürz(e), weihnachtliche wie
Lebkuchengewürz oder
Zimt und
Nelke(n)
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Nährwerte pro Portion

kcal
1697
Eiweiß
6,92 g
Fett
7,11 g
Kohlenhydr.
343,96 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Den Traubensaft mit dem Wein und dem Gelierzucker zum Kochen bringen. Währenddessen das Ganze mit den Gewürzen abschmecken - vorsichtig dosieren! Nach dem Kochen die Marmelade bzw. das Gelee in saubere Marmeladengläser umfüllen und für 10 Minuten auf den Kopf stellen. Nach ca. 2-3 Tagen ist das Gelee fest !
Das Ganze ergibt 4 Gläser a 250 ml.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Jessi311082

Hallo, dieses Gelee ist super einfach und schnell zuzubereiten. Es schmeckt wirklich sehr gut 😀 Danke, für das tolle Rezept.

16.11.2021 17:11
Antworten
Koch_Schoggi

schade schade dasich das rezept nicht früher kannte wir haben unser kleinen weinberg verkauft

12.01.2018 20:56
Antworten
Dacota2006

Hallo, ich habe in den letzten Tagen 4 Sorten Traubengelee gemacht und ich muss sagen, dieses Rezept ist mein Favorit. Die Kombination Traube-Rotwein-Lebkuchengewürz ist sehr lecker! Liebe Grüße Dacota2006

16.09.2015 11:54
Antworten
afejza

Hallo! Im Zuge des diesjärigen Weihnachtswichteln probierte ich die Marmelade aus und kann sagen: Mein Wichtelkind kann sich schon mal sehr freuen. ;-) Einfach lecker. Sogar dem "besten Ehemann von allen" hat sie geschmeckt, obwohl er überhaupt kein Marmeladenfan ist. Und einfach und schnell zubereitet. Danke für dieses tolle Rezept! Liebe Grüße Andrea

19.11.2006 15:23
Antworten