Getränk
Vegetarisch
Haltbarmachen
Likör
Lactose

Rezept speichern  Speichern

After - Eight - Likör

Durchschnittliche Bewertung: 4.14
bei 47 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 27.08.2006 2608 kcal



Zutaten

für
200 g Konfekt (After Eight)
50 g Puderzucker
200 ml Sahne
500 ml Wodka

Nährwerte pro Portion

kcal
2608
Eiweiß
13,79 g
Fett
78,76 g
Kohlenhydr.
172,90 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die After-Eight Täfelchen zerbrechen und zusammen mit der Sahne und dem Puderzucker langsam unter ständigen Rühren so lange in einem Topf erwärmen, bis sich alles aufgelöst hat. Den Wodka dazugeben und anschließend in Flaschen abfüllen.

Bis zum Verzehr kühl lagern.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

schnecki112

Wieviel Flaschen bekommt man da raus?

02.02.2019 19:13
Antworten
Tina5224

Huhu...wielange hält sich der Likör?

05.11.2018 13:33
Antworten
DJ-Sama

ich versuche dieses Rezept auch mal..ist mein erstes mal sowas und soll ein Mitbringsel sein..mag es auch lieber sämiger kann mir da einer helfen wie ich es dann am besten machen kann..?

30.04.2018 23:24
Antworten
kinas1

Habe das Rezept heute auch ausprobiert, finde aber 500ml Wodka sind zu viel😥 kann ich das Likör noch retten (zB noch mehr sahne und schoki rein oder vlt etwas Milch rein tun?

11.12.2017 21:49
Antworten
Emma2805

Wie lange hält der likör sich wenn er frisch gemacht wurde?

12.04.2017 17:36
Antworten
Nine_85

Als ich das Rezept gelesen habe dachte ich mir mmmmhhh das wird bestimmt lecker..... Habe es am Fr abend mit zu nem Geburtstag genommen um zu testen. Muss ganz ehrlich sagen wenn man den After-Eight-Geschmack nicht über alles liebt, ist er echt zu mächtig. Es schmeckte zwar nicht sooo schlecht aber war viel zu sämig und intensiv.....

27.11.2006 13:18
Antworten
imar

Hallo Jirousch, vielen Dank für das leckere,schnelle & einfache Rezept. Eigenlich bin ich nicht so der Likör-Fan, aber dieser Likör ist wirklich lecker. Werde ich bestimmt häufiger machen, eignet sich auch prima als Mitbringsel. LG imar

08.10.2006 11:11
Antworten
Silberfuechsin

Hallo JIrousch, ich habe Deinen Likör gestern gemacht und dabei auch -natürlich in Maßen *g*- probiert. Habe, damit der Geschmack intensiver wird, 300g Pfefferminztäfelchen genommen und dafür zu gleichen Teilen an Sahne und Alkohol gespart. Man sollte die Masse nicht allzu heiß werden lassen, da sich sonst in der Flasche leicht einige Schlieren bilden können -so war es bei meiner ersten Portion jedenfalls. Die zweite, langsamer und weniger erhitzte wurde dagegen wunderbar. Vielen Dank für das Rezept.

12.09.2006 18:08
Antworten
JIrousch

Hallo Primus09 Ja ich meine ganz normale Schlagsahne die Süße kommt vom Zucker und der Minzcreme in der Schokolade. LG Heike

30.08.2006 08:12
Antworten
Primus09

Hallo JIrousch, das Rezept hört sich lecker und einfach an. Habe ne dumme Frage, ich nehme an das es süße Sahne ist, oder? Sonst müsste man ja noch mehr Puderzucker dranmachen. LG Primus09

29.08.2006 22:19
Antworten