Bewertung
(34) Ø3,94
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
34 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 27.08.2006
gespeichert: 969 (3)*
gedruckt: 7.145 (26)*
verschickt: 112 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 23.04.2006
155 Beiträge (ø0,03/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
1,6 kg Hähnchen, in 6 Teile zerlegt (eventuell 8)
Hähnchenschenkel, zusätzlich
750 g Kartoffel(n), geschält und in dünne Scheiben geschnitten
750 g Zwiebel(n), ebenfalls in Scheiben geschnitten
1 Knolle/n Knoblauch, geschält und gehackt
Zitrone(n), auspressen
1 Tasse Hühnerbrühe, kräftige
6 EL Olivenöl
  Salz
  Pfeffer, frisch gemahlener
 evtl. Rosmarin

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen auf 180° vorheizen.
Die Hühnerbrühe mit Zitronensaft, Öl, Knoblauch, Salz und Pfeffer verrühren.
Das Hühnerfleisch mit einem kleinen Teil der Mischung einreiben, den Rest mit Kartoffeln und Zwiebeln in einer großen Schüssel vermengen.
Kartoffel-Zwiebel-Gemisch in eine große, flache Form geben, die Hühnerteile, bis auf die Brust, auf die Kartoffel-Mischung legen und in ca. 40-45 min im Backofen garen.
20 min. vor Ende der Garzeit die Hühnerbrüste dazugeben und mitgaren lassen. Gibt man die Brust von Anfang an mit in den Ofen, wird sie zu trocken.
Nach Geschmack kann man zu dem Gericht noch Rosmarin geben.
Das Ganze in der Form servieren.

Die Garzeit verkürzt sich, wenn man die Kartoffeln und die Zwiebeln einfach hobelt.