Spaghetti nach bayerischer Art


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.81
 (24 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 27.08.2006 828 kcal



Zutaten

für
500 g Spaghetti
1 EL Butter
200 g Leberkäse, in Würfel geschnitten
200 g Sahne
Salz und Pfeffer
Muskat, frisch gerieben
2 Eigelb
100 g Parmesan, gerieben
1 EL Senf, süßer

Nährwerte pro Portion

kcal
828
Eiweiß
32,85 g
Fett
36,79 g
Kohlenhydr.
90,80 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Spaghetti nach Packungsanleitung in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen. Anschließend in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen.

Die Butter in einer Pfanne zerlassen und den gewürfelten Leberkäse darin knusprig braten. Zwei Drittel der Sahne dazugeben und alles aufkochen lassen. Die Spaghetti untermischen und erwärmen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Das Eigelb mit der restlichen Sahne und dem süßen Senf verrühren und dazugeben. Kurz erwärmen, aber nicht mehr kochen lassen.

Den Parmesan untermischen oder darüber streuen und sofort servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

viechdoc

Hallo kleineSchildy, ich kann mich den Vorschreibern nur anschließen- sehr lecker. Da lacht das Herz des (Beute)- Bayern. Danke fürs schöne Rezept sagt der viechdoc

23.06.2016 18:17
Antworten
Rhona_HH

Hallo :)! Danke für dein interessantes und leckeres Rezept :-). Es war mir ein wenig zu "schwer", werde daher beim nächsten mal die Sahne gegen Ra*** Crem*** austauschen. Dennoch war es wirklich lecker und wird definitiv wiederholt :-). LG Rhona

14.03.2016 21:33
Antworten
Hannover_Girl

Sehr lecker, statt Sahne habe ich Kaffeemilch genommen, der kcal wegen ;-) Hat trotzdem richtig gut geschmeckt!

11.02.2015 19:20
Antworten
AlexaHasi

Hallo, Waaaahnsinn, soooo lecker!! Ich war vorher total skeptisch, ob uns das Gericht wohl schmeckt. Habe für meinen Freund und mich die Menge für vier Portionen zubereitet, allerdings nur 250g Spaghetti gekocht, so war es perfekt für uns und wir haben alles aufgegessen. Für 500g wäre es uns garantiert zu trocken gewesen, aber das ist vielleicht Geschmackssache. Danke für`s Rezept! LG, Alexa

12.11.2014 21:42
Antworten
Goerti

Hallo, bei uns gab es auch die ungewöhnlichen Spagetti. Einen Teil der Sahne habe ich durch Milch ersetzt und den Parmesan weggelassen. Uns hat es sehr gut geschmeckt, vor allem den Kindern! Grüße Goerti

04.11.2013 09:30
Antworten
sandamstrand

Hallo, also ich muss sagen, ich war wirklich überrascht. Die Spaghetti haben uns sehr gut geschmeckt. Allerdings habe ich mehr Leberkäse, etwas mehr Senf und weniger Nudeln genommen. Den Parmesan habe ich leider vergessen. Probier ich beim nächsten Mal. Das Gericht kommt auf jeden Fall bei uns wieder auf den Tisch. LG sandamstrand

21.08.2009 08:50
Antworten
Schnin01

War mal etwas anderes. Habe nur etwas mehr Senf genommen, weil ich den zu wenig rausgeschmeckt hab. Und beim nächsten Mal wird es weniger Parmesan geben. Hatte ihn direkt untergemischt & man hat ihn viel zu stark rausgeschmeckt. Aber sonst lecker, wird es wieder geben & dann auch mit der Zwiebel-Variante.

10.02.2009 14:10
Antworten
grisu13

Haben es heute ausprobiert. Die Grundidee ist nicht schlecht. Würde nur den Parmesan weglassen und die Sahne durch Kondensmilch(340g) ersetzen. Wird dann sicher etwas soßiger. Ein paar frische Kräuter passen auch ganz gut in die Soße. Grüße Stefan

13.11.2008 12:57
Antworten
Batgirlkiel

Hallo! Hatten gerade diese ober-leckere Carbonara-Variante! Hab allerdings etwas mehr Leberkäse genommen ;-) Beim nächsten Mal versuche ich es mit der o.g. Zwiebelvariante. LG, Daniela

23.10.2008 21:58
Antworten
caeye831

Bei uns gab es heute die Nudeln & wir waren begeistert !!!! Wir haben den Leberkäse mit Zwiebeln angebraten & es schmeckt echt super!!! Foto ist schon hochgeladen ;-)! Danke für das leckere Rezept!

06.10.2008 13:20
Antworten