Schneller Schnitzeltopf

Schneller Schnitzeltopf

Rezept speichern  Speichern

Perfektes Partyrezept

Durchschnittliche Bewertung: 3.38
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. normal 25.08.2006



Zutaten

für
4 Schweineschnitzel
1 große Zwiebel(n)
3 Paprikaschote(n), rot, gelb und grün
1 Dose/n Pilze oder frische
1 Becher Sahne
½ Glas Sauce (Zigeunersauce)
Salz und Pfeffer
Paprikapulver
Curry
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Schnitzel im Ganzen oder in Streifen geschnitten anbraten, dabei mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Curry abschmecken (Vorsicht bei Paprikapulver - wird bitter, wenn es zu heiß wird). Die Schnitzel müssen nicht gar sein, sollten aber Röstaroma haben (heiß und kurz).

Die Zwiebel würfeln, die Paprikaschoten in Streifen schneiden. Mit den Pilzen vermengen, die Sahne und die Zigeunersauce dazugeben.

Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Curry abschmecken.

Alles in eine Auflaufform geben und im Ofen bei etwa 200° garen. Dauert etwa 20 min, macht aber auch nichts wenn es länger drin bleibt.

Dazu passt Reis, Nudeln oder Baguette.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kaming

Ich habe das Rezept gestern nachgekocht: - ging super schnell - super einfach - mega lecker

23.10.2016 12:41
Antworten
frankensmutje

Hallo junior71, das sollte problemlos gehen :-). Viele Grüße frankensmutje

21.03.2015 10:23
Antworten
junior71

Kann ich den Schnitzetopf auch einen abend vorher vorbereiten und an einen kalten Ort stellen

20.03.2015 21:56
Antworten
kaluna

Habe dieses Rezept am WE zu ersten Mal ausprobiert, und meine Gäste waren total begeistert. Es wurde sogar Nachschlag verlangt von jemandem der kaum was ißt. Dass soll was bedeuten. Nochmal vielen Dank für das leckere Rezept. LG Kaluna

29.10.2007 09:33
Antworten
Grisu1306

Das gabs bei uns gestern und die 2. Hälfte heute. Ich finds echt super lecker und mein Mann auch. Hab allerdings Sahne und Zigeunersauce verdoppelt, damit es mehr Sauce ist, da wir Reis dazu hatten. Mag das gerne wenn da mehr Sauce bei ist. War echt toll und geht sehr schnell.

26.07.2007 21:25
Antworten
funkeln64

Ist gut bei unseren Gästen angekommen! Schnell und leeecker!

13.03.2007 15:57
Antworten