Europa
Frankreich
Gemüse
Krustentier oder Fisch
Krustentier oder Muscheln
Salat
Salatdressing
Vorspeise
Winter
kalt

Bretonischer Flusskrebssalat

Durchschnittliche Bewertung: 3
 bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 min. simpel 24.08.2006
Drucken/PDF Speichern Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.



Zutaten

für
250 g Krebse(Krebsfleisch)
100 g Champignons(kleine)
100 g Spargel
1 Knoblauchzehe(n)
1 Staudensellerie
1 Schalotte(n)
100 ml Sahne
½ Tasse/n Rumoder Cognac
1 EL Olivenöl
1 Msp. Senf
etwas Zitronensaft
etwas Dill
Salz und Pfeffer


Zubereitung

Krebsfleisch und Gemüse in mundgerechte Bissen zerteilen, Knoblauchzehe auspressen, Schalotte in feine Würfelchen schneiden.
Aus Sahne, Rum, Olivenöl, Senf und Zitronensaft mit den Gewürzen ein Dressing rühren, mit dem Gemüse und dem Krebsfleisch vermischen.
Zuletzt mit Pfeffer und Salz abschmecken, den Dill zum Garnieren verwenden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung gefällig? Probiere die Schritt für Schritt Anleitung.



Verfasser




Kommentare

mamirah24

Hallo
eine halbe Tasse Rum für 4 Portionen Salatsauce??????

erscheint mir doch ein bissi viel!


Liebe Grüsse

mamirah

25.08.2006 15:25
Antworten
Januar

Hallo
Das mit dem Rum find ich auch ein bisschen viel .Werde weniger nehmen und es am Wochenende ausprobieren.

08.10.2006 20:09
Antworten
camouflage165

Sehr lecker, ich bin immer noch ganz betrunken! ;-))
Aber im Ernst, ein sehr gutes Rezept und 4 Esslöffel Cognac haben völlig ausgereicht.

LG
camouflage165

02.01.2008 15:04
Antworten
chrisse123

Hallo!
Der Salat hat uns sehr gut geschmeckt, allerdings haben wir auch weniger Rum genommen.
Mit dem grünen Thai-Spargel, den wir verwendet haben, sah es auch richtig schön bunt aus.
Foto kommt!

Grüßle Chrisse123

30.10.2008 14:25
Antworten