Spinat - Taschen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.78
 (7 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 16.05.2002



Zutaten

für
450 g Blätterteig, tiefgekühlt
300 g Blattspinat, tiefgekühlt
1 EL Butter
50 g Mais
1 Ei(er)
200 g Feta-Käse

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Blätterteig und Blattspinat auftauen lassen. Spinat in der erhitzten Butter andünsten. Mais dazu geben und so lange dünsten, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Ei trennen. Feta würfeln, unter die Gemüsemischung geben und würzen. Der Blätterteig sollte 10 Quadrate ergeben. Gemüsemischung auf den Quadraten verteilen, Ränder mit Eiweiß bestreichen, zusammenfalten, Ränder mit einer Gabel etwas andrücken, mit verquirltem Eigelb bestreichen. Im vorgeheizten Backofen (E: 200 Grad) ca. 20 Min. goldbraun backen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, einfach zu machen, wunderbare Idee. Gibt's wieder, besten Dank!!

10.04.2017 12:03
Antworten
baerbel72

Hallo, Heiki! Kann man die Spinat-Taschen auch gut einfrieren? LG Bärbel

04.05.2009 19:01
Antworten
viechdoc

Hallo Heiki , war sehr lecker . Wir werden aber beim nächsten Mal einen würzigeren Käse nehmen , wie z.B. Blauschimmel . Danke fürs leckere Rezept sagt der viechdoc

19.09.2007 12:31
Antworten
Taleria

Die Taschen riechen beim zweiten Mal schon wieder so gut. Hab auch etwas Muskat reingetan. Und nach dem Bestreichen mit dem Dotter, streu ich immer noch etwas Salz drüber, sodass es schon beim Reinbeißen schmeckt =) Gruß, Taleria

06.02.2006 13:03
Antworten
talvissa

Hallo, war sehr lecker und ich wurde gleich nach dem Rezept gefragt. Ich hab den Spintat auch noch mit Muskatnuss und Pfeffer gewürzt. Werde das nächste mal auch die Taschen etwas kleiner machen, da ich es als Partysnack hatte und es dafür fast zu gross ist. Grüsse Talvissa

23.07.2005 15:50
Antworten
amseni

Hab das Rezept am Wochenende ausprobiert. Mit frischem Blattspinat, zusätzlich Zwiebeln, gewürzt mit Kräutersalz, Pfeffer und ein wenig Chili. Danke für das gute Rezept. War super-lecker!!

24.05.2005 12:42
Antworten
susi_s

Eines meiner Lieblins-Partygerichte, einfach und lecker!! Hat immer großen Anklang gefunden.

23.06.2004 15:37
Antworten