Hauptspeise
Party
Fingerfood
Schwein
Snack
Silvester

Rezept speichern  Speichern

Gefüllte Speckdattelrouladen

Fingerfood und Partysnack

Durchschnittliche Bewertung: 4.12
bei 24 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 23.08.2006



Zutaten

für
200 g Dattel(n), getrocknet, ohne Stein
250 g Speck (Frühstücksspeck)
1 Pck. Doppelrahmfrischkäse
125 g Crème fraîche, mit Kräutern
etwas Zitronensaft
½ Bund Schnittlauch oder 20 Bärlauchblätter
1 EL Butter
2 Orange(n)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Schnittlauch oder Bärlauchblätter klitzeklein schneiden, mit Frischkäse und Crème fraîche gründlich mischen und mit etwas Zitronensaft abschmecken.

Datteln mit dieser Mischung füllen, sorgfältig in Frühstücksspeck einwickeln und mit einem Zahnstocher feststecken. Die Päckchen etwas flach drücken.

Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Datteln bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten braten. Zwischendurch wenden und Bräunungsgrad prüfen.

Von den Orangen auf der Stielseite eine Scheibe abschneiden, so dass sie einen festen Stand haben. Die Dattelsticker ringsherum, igelförmig in die Orangen stechen und servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Zuckerfee21

ich möchte sie am Wochenende machen. mir graut es etwas vor dem füllen. ich habe softdatteln gekauft die fühlen sich nicht sehr groß an ^^ irgendwelche Tipps oder sollte ich andere holen?

26.04.2018 14:20
Antworten
Tatjanak85

Dieses Rezept hab ich überall gesucht, vielen Dank dafür!! Das schmeckt so Hammer lecker und unsere Gäste gestern beim Grillen waren begeistert. Die Datteln waren schneller weg als man "Datteln" sagen konnte ;-)

27.05.2017 09:05
Antworten
Mersch75

Ich habe dieses Rezept auch im Backofen gemacht, dann brauch man auch keine Zahnstocher verwenden. kein Frischkäse Mark Kandidaten auch mit einer geschälten Mandeln füllen super lecker

02.04.2016 10:57
Antworten
naginie

Meine Mama (!) hat dieses Rezept entdeckt und die Teile im Backofen gemacht. Unglaublich lecker ! Super Rezept !

13.11.2011 11:24
Antworten
annettchen2

Vielen Dank für dieses leckere Rezept! Ich habe die Datteln zwar noch nicht warm gegessen, da sie erst heute abend auf dem Plan stehen, sie liegen aber vorbereitet im Backofen, und ungebraten schmecken sie schon sehr gut. Die Füllung ist mir ein wenig zu dünn geworden und ich muss gucken, in welches Rezept ich den Rest untermogeln kann. Allerdings: Augen auf beim Dattelkauf!!! Ich habe beim Discounter, der nicht Brutto heißt, entsteinte, tunesische Datteln gekauft. Um mir die Arbeit zu erleichtern, habe ich erst alle Datteln an der Schnittkante geöffnet, bevor ich mit dem Füllen anfing. Fazit: Die Hälfte der Datteln habe ich weggeschmissen, weil da KÄFER drinwaren! Der Kommentar von june1986, dass die gefüllten Datteln in Spanien Cucarachas/Kakerlaken heißen, kann also bei einigen Exemplaren tatsächlich wahr sein!!! : (

31.12.2010 12:41
Antworten
Veeero

Hört sich super lecker an! Kann ich die Speckdatteln auch auf einem Elektrogrill zubereiten? Lieben Gruß, Vero

10.09.2009 00:26
Antworten
schrat

Natürlich, wenn sie nicht durch das Rost fallen können. Nur gut aufpassen, dass sie nicht verbrennen. LG Schrat

10.09.2009 09:49
Antworten
funkyms

mit schwarzwälder schinken schmeckt mir das noch besser als mit Frühstücksspeck. Man sollte dabei dann nur vorsichtig braten

16.08.2009 19:27
Antworten
floh121

um die ganze Sache etwas kalorienärmer zu machen, die Datteln nicht in der Pfanne und Öl ausbraten sondern einfach auf ein Backblech ( optimal gelöchertes Pizzablech) mit Backpapier und bei ~ 180° bräunen lassen bis der gewünschte Farbton erreicht ist. lg sabine

09.01.2008 15:30
Antworten
francette

Hallo Schrat, tolles Rezept und sehr lecker! Warm schmecken mir die Dattelröllchen noch besser. Ich werde beim nächsten mal ein bisschen mehr Frischkäse nehmen, da die Konsistenz der Füllung schon sehr flüssig gewesen ist. Bilder warten auf die Freischaltung….. Schöne Restweihnachten und viele Grüße francette

26.12.2007 20:38
Antworten