Spaghetti mit Zitronen - Sahne - Soße


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.17
 (46 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. simpel 16.05.2002 562 kcal



Zutaten

für
1 Zitrone(n), unbehandelt
400 ml Sahne
4 TL Gemüsebrühe, körnige
Salz
Pfeffer, weißer
400 g Nudeln (Spaghetti)
1 EL Öl
4 Ei(er), davon das Eigelb
1 Topf Basilikum

Nährwerte pro Portion

kcal
562
Eiweiß
23,03 g
Fett
18,01 g
Kohlenhydr.
75,54 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Zitrone heiß abspülen, abtrocknen und die Schale mit einem Zestenreißer abschaben. Zitrone auspressen. Sahne bei kleiner Hitze langsam aufkochen. Nach und nach den Zitronensaft zugeben. Die Sahne mit Brühe, Salz und Pfeffer würzen. Inzwischen die Spaghetti bissfest kochen. Eigelb und etwas Zitronensahne verrühren und in die Zitronensahne rühren. Die Soße kurz auf die Kochstelle stellen, aber nicht mehr kochen. Basilikumblätter abzupfen und in Streifen geschnitten unterrühren. Die Soße zu den abgetropften Spaghetti servieren.
Dazu passt ausgezeichnet Lachssteak in Butter gebraten.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

rolf_basinski_1

Hammer Rezept. Werde ich in meine Sammlung aufnehmen. Top LG Rolf

07.04.2021 11:33
Antworten
mibuline

Super lecker, vor allem mit Lachs. Haben auch noch ein bisschen Zucchini dazu angebraten, sehr zu empfehlen :-)

18.03.2019 19:41
Antworten
Schleckermäuler3

5 Sterne für diese leckere Soße! Dem gibts für meinen Geschmack auch nichts hinzuzufügen.

08.03.2016 12:18
Antworten
aneref

Hervorragendes Rezept, heute zum zweiten Mal gekocht. Schnell, unkompliziert und sehr fein. Ich habe allerdings auch etwas weniger als die Hälfte der Sahne durch Milch ersetzt und reichlich geriebene Zitronenschale hinzugefügt. Meiner Meinung nach braucht es am Schluss unbedingt noch den Basilikum, das rundet die Soße ab. Vielen Dank für das Rezpet, wird definitiv öfters gekocht werden.

24.03.2015 14:31
Antworten
elkwoman

Wurde ja auch nicht geschrieben wann die Zitronenschale dazu kommt,nehme an mit dem zitronensaft

12.04.2019 15:58
Antworten
Hilde2301

Bin gerade auf das Rezept gestoßen. Hört sich lecker an. Nur Spaghetti und die Soße drüber reicht eigentlich auch für ein Abendessen, oder?? Gruß Hilde2301

02.08.2006 18:22
Antworten
Gremmi

Auf jeden Fall reichen auch nur die Spaghetti und die Soße, durch die viele Sahne ist man ruck zuck satt! Gruß, Gremmi

15.08.2008 11:05
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo! Diese Sauce zu den Nudeln passt wirklich sehr gut Fisch. Ganz lecker. LG Helga

23.12.2005 21:54
Antworten
Marina25

Hallo Fritztt! Sahne heißt Schlagsahne. Hallo Monika! Danke für das Rezept. LG marina

06.10.2003 21:06
Antworten
fritztt

Das koche ich nach...aber eigentlich muesste es ohne Basilikum herrlich schmecken. Was heisst Sahne ? Ist das - nach österr. Definition - suesser Rahm oder saurer Rahm oder Schlagobers....Ich vermute ungeschlagener Schlagobers ?! Melde mich wieder...

11.01.2003 21:02
Antworten