Bewertung
(53) Ø4,20
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
53 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.08.2006
gespeichert: 1.998 (2)*
gedruckt: 10.368 (90)*
verschickt: 130 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 07.06.2004
778 Beiträge (ø0,14/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für die Streusel:
230 g Mehl
100 g Butter, weiche
75 g Zucker
1 kg Rhabarber, geputzt
220 g Zucker
6 EL Wasser
  Eis, Vanille- oder Schlagrahm

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zutaten für die Streusel miteinander mischen, bis sie zu lockeren Krümeln verkleben.
Den geputzten Rhabarber in eine große, flache Auflaufform geben (ca. 2,5l), den Zucker und das Wasser darüber geben. Schließlich die Streusel gleichmäßig auf den Früchten verteilen und bei 200 Grad im vorgeheizten Ofen goldgelb überbacken, bis die Früchte weich sind.
Den Crumble auf Dessertteller verteilen und warm mit Vanilleeis oder ungeschlagener Sahne genießen.

Das Rezept ist sehr flexibel und kann selbstverständlich auch mit anderen Früchten zubereitet werden, allerdings sollte man dann den Zuckeranteil je nach Süße des Obstes variieren.

Ich habe festgestellt, dass sich der Crumble auch wunderbar einfrieren lässt. Allerdings sollte er dafür in der Form bleiben, sonst fällt er auseinander. Einfach die gewünschte Menge entnehmen und im Ofen wieder erhitzen.