Motoröl


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.83
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

2 Min. simpel 23.08.2006



Zutaten

für
750 ml Schnaps (Korn oder Doppelkorn)
450 g Süßigkeiten (Türkisch Pfefferbonbons)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 2 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Minuten
Beides Zutaten zusammen in eine große Flasche geben. Ins Gefrierfach legen und so lange einmal am Tag schütteln, bis die Flüssigkeit richtig schwarz und dickflüssig ist.

Je nach Wunschfarbe und Wunschkonsistenz die Bonbons herausnehmen. Durch ein Sieb abschütten. Anschließend wieder in eine Flasche zurückfüllen und anschließend bis zum Verzehr kaltstellen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

capper09

diese bonbons bekommt man auch in der apotheke. das ist pfefferlakritz. je länger der liegt/steht um so stärker wird d. lakritzgeschmack... nach 4 wo gehen echt nur wenige schlucke... wir lassen den immer 3 wo stehen, kippen d. hälfte in eine and. flasche u. füllen dann beide mit schnaps wieder auf. die wo d. bonbons drin sind ( sind noch nicht alle aufgelöst ) die bleibt dann liegen bis alle wirklich weg sind, die andere wird dann getrunken... wem d. geschmack zu heftig ist, der kann mit dem schnaps den er genommen hat, das ganze soweit verlängern bis es passt... ich kenne das als DIESEL aus dänemark...

27.12.2014 23:33
Antworten
eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Erst waren wir skeptisch, aber es hat sich echt gelohnt. Hab vorsichtshalber zwei Sorten angesetzt, eine mit Wodka und eine mit Klarem. Beides nicht schlecht, aber mit Klarem schmeckts uns auch besser. Werden wir wieder machen, besten Dank!!

04.09.2014 13:07
Antworten
selke007

Hallo, ich habe jetzt die Mischung wie oben angegeben im Kühlschrank lagern. Mir gefällt die Konsistenz, welche wie Motoröl aussieht. Mein Sohn, welcher Auotfreak ist, soll dies zum Geburtstag bekommen. Wird das denn in der Konzentration getrunken oder muß ich das noch verlängern mit Alkohol ? Ich habe eben gekostet und das schmeckt so stark nach Lakritz, dass mehr als ein Schluck nicht geht. LG Selke

08.01.2012 14:10
Antworten
moosgruber

Danke für die Info, aber ich hab mir die Bonbons mittlerweile aus Schweden besorgt, da gibts die ganz häufig. Rezept ist anschließend gut gelungen. Sieht echt wie uraltes Motoröl aus :-)

12.05.2011 21:01
Antworten
chrisch46

Hallo moosgruber habe eben Deine Frage gelesen.Bei uns gab es die Bonbons eine Zeitlang bei R..e. Gib mal die Bonbons bei Onkel Google ein. Damit Du siehst wie die Tüte aussieht. Hilft beim suchen. Habe ich auch so gemacht. Lg Chrisch46

12.05.2011 14:26
Antworten
moosgruber

Servus, ich such schon den ganzen Dezember jeden Supermarkt, auch sehr gut sortierte nach diesen Bonbons ab. Haben die evtl. hier in Bayern einen anderen Namen? Gibt es was ähnliches? Sind die na Art Lakritz, oder eher doch feste Bonbons? Wer kann da helfen?

01.01.2010 17:18
Antworten
chrisch46

Lecker,lecker.mein Bruder macht ihn mit Wodka.Aber mit Klaren schmeckt er uns doch besser

29.04.2009 12:20
Antworten
V_C_T

Die bekommt man eigentlich an jeder tankstelle oder am zeitungskiosk. und sonst mal in der apotheke nachschaun, die haben die meistens auch!

27.06.2007 17:40
Antworten
Pacamaca

Hallo, kenne diese Bonbons nicht. Wo kann man sie bekommen?

27.06.2007 11:02
Antworten
valkosipuli

Mmh lecker! Ich mache es so: Die sehr gut verschlossene Flasche einfach bei einem Spülmaschinengang mit in die Maschine stellen-so lösen sich die Bonbons perfekt auf-und dann bin zum Servieren ab ins Gefrierfach damit.

01.02.2007 14:44
Antworten