Vorspeise
Backen
warm
Party
Brotspeise
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
Fingerfood
Snack

Rezept speichern  Speichern

Baguette mit Thunfisch - Kräuterfrischkäse Füllung

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 9 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 23.08.2006



Zutaten

für
1 Stangenweißbrot(e), frisch
1 Dose Thunfisch, in Wasser eingelegt
250 g Frischkäse mit Kräutern
150 g Zwiebel(n) (Röstzwiebeln)
200 g Cheddarkäse, am Stück
1 Glas Paprika, rot, eingelegt oder 1 frische rote Paprika

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Den Backofen auf 180 - 200 ° C vorheizen.

Das Baguette so aufschneiden, so dass der obere Teil des Brotes später wieder als Deckel aufgesetzt werden kann. Das Brot aushöhlen.

Den Thunfisch abtropfen lassen und mit dem Kräuterfrischkäse vermischen, die Röstzwiebeln untermischen.
Die eingelegten Paprika abtropfen lassen und eine Schicht auf den Boden des ausgehöhlten Brotes legen. Nun die Thunfisch-Kräuterkäse-Röstzwiebelmischung darauf verteilen.
Den Cheddarkäse in Scheiben schneiden und auf die Thunfisch-Mischung legen. Nun den Brotdeckel wieder aufsetzen.

Das Baguette auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und im Ofen ca. 10 Minuten backen.
Aufpassen, denn das Brot soll nicht dunkel werden, sondern soll nur erwärmt werden und der Käse soll schmelzen.

Dann herausholen und aufschneiden. Der Deckel sollte sich wieder fest mit dem Brot durch den Käse "verbunden" haben.

Das Rezept schmeckt auch mit frischem Paprika.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

sylt75

Ich habe als Alternative ein Fladenbrot genommen. Es waagerecht durchgeschnitten und mit der Masse belegt. Bei 200 Grad für ca. 5 Minuten in den Ofen zum überbacken dann den Deckel aufsetzten und weitere 5 Minuten knusprig backen. Sehr lecker und einfach zuzubereiten. Foto ist unterwegs. 🍆🥜🥑🥨🥐🥓🍘🍲🥣

22.05.2019 05:55
Antworten
Lollipop66

Ich habe heute das Baguette zubereitet. Einfach, schnell und sehr lecker! Allen hat es geschmeckt und wird es sicher noch öfter geben.

18.12.2018 17:06
Antworten
Kalbinger

Bestes Thunfischsandwich .

02.06.2017 02:09
Antworten
ENA777

Hat es gerade zum Mittagessen gegeben! War schnell zubereitet mit frischer Paprika und Röstzwiebeln und einfach sehr

14.04.2017 14:42
Antworten
eflip

Mehrmals ausprobiert und immer wieder von allen für sehr lecker befunden. Aufgemotzt mit Zwiebelwürfeln, Knoblauch und Tabasco eine super Kombination. Wird auf jeden Fall noch oft auf den Tisch kommen. Besten Dank für die Idee!!

15.06.2015 13:12
Antworten
majawal

Also Ich habe die Baguette zum 40. vorbereitet. Aufbackbaguette , zusätzlich mit ein Paar Peperoni , Mexicogemüse. Worchestersoße, Salz&Peffer und ein Schuß Zitonensaft abgeschmeckt. Ab in die Alufolie und über Nacht im Kühlschrank gelagert. Schnell & lecker und die Baguette sind super angekommen.. Foto hab ich hochgeladen .... Lg Majawal

30.03.2013 20:28
Antworten
sleeping_tigga

Echt lecker. Einfach zuzubereiten. Einfach ideal für Partys. LG sleeping_tigga

30.10.2007 19:00
Antworten
stairwayicefall

Das freut mich sehr, dass Euch mein Rezept so gut schmeckt. Vielen Dank für die Kommentare und Bewertung. Laßt es Euch weiter schmecken :-) Viele Grüße Andrea

10.11.2006 07:50
Antworten
alexbuchau

Ein wirklich super Rezept. Habe meiner Tochter damit eine echte Freude gemacht. Ein super Essen, wenn es mal schnell gehen muss! Viele Grüße, Alex

05.11.2006 22:49
Antworten
Englishrose

Schmeckt vorzüglich! Ich habe die Zwiebeln fein gewürfelt und ohne Fett kurz angeröstet, außerdem frische rote Paprika verwendet, dadurch hat das Baguette mehr Biss. Warm und kalt sehr lecker!!

25.09.2006 01:01
Antworten