Rukopfs Baggesgrumbeere

Rukopfs Baggesgrumbeere

Rezept speichern  Speichern

Altes Bauernrezept von Uroma verfeinert

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 23.08.2006



Zutaten

für
1 kg Schweinenacken, gepökelt
1 kg Schweinenacken, ungepökelt
1 kg Schweinefleisch, Bauch
2 große Zwiebel(n)
1 Becher Sahne
3 Lorbeerblätter
5 Nelke(n)
1 Liter Weißwein, trockener Silvaner oder Riesling
2 kg Kartoffel(n), vorwiegend festkochend, evtl. mehr, bis der Bräter voll ist
Salz und Pfeffer
1 Prise(n) Zimt
etwas Butter für Flöckchen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
In einen großen Bräter kommt zunächst das gut gesalzene und gepfefferte Fleisch (das gepökelte Fleisch nicht würzen), darauf Lorbeer, in Scheiben geschnittene Zwiebeln und Nelken und darauf die in Stücke geschnittenen, gesalzenen Kartoffeln. Nun den Topf 3/4 mit trockenem Weißwein auffüllen und zum Schluss, oben auf die Kartoffeln, die Sahne verteilen, etwas Zimt und Butterflöckchen darauf geben. Deckel nicht vergessen. 20 min. vor Ende Deckel abnehmen, dann gibt es eine leckere Kruste.
Kochzeit ca. 2,5 bis 3 Stunden, bei 200 Grad im Backofen.

Am nächsten Tag schmeckt es aufgewärmt noch besser.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.