Penne in Spinat - Gorgonzola - Sauce


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

35 Min. simpel 23.08.2006



Zutaten

für
400 g Penne
6 Stück(e) Blattspinat (TK, geformte Medaillons)
200 ml Schlagsahne
150 g Gorgonzola, gewürfelter
1 Schalotte(n) oder 1 kleine Zwiebel
2 Knoblauchzehe(n)
1 EL Olivenöl
50 ml Wein, weiß
150 g Champignons, geviertelte
1 TL Gemüsebrühe
Salz
30 g Pinienkerne
1 EL Basilikum, gehacktes
Pfeffer aus der Mühle
n. B. Hähnchenbrustfilet(s) (ca. 200 g)
evtl. Öl zum Anbraten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Schalotte bzw. kleine Zwiebel und Knoblauchzehen schälen. Hacken und in erhitztem EL Olivenöl glasig andünsten. Den Blattspinat unaufgetaut dazugeben. Geviertelte Champignons ebenso zufügen und kurz anbraten. Mit Weißwein ablöschen und die Sahne angießen. Mit Pfeffer und Salz würzen. Bei mittlerer Hitze zugedeckt so lange dünsten, bis der Spinat aufgetaut ist (dauert ca. 7-9 Min.), dabei öfter umrühren. Den gewürfelten Gorgonzola dazugeben und bei geringer Hitze unter Rühren schmelzen lassen. Evtl. noch etwas Sahne nachgießen und mit der Brühe abschmecken.

Inzwischen die Nudeln in kochendem Salzwasser al dente kochen.

Nudeln auf Tellern anrichten, Sauce darübergeben und sofort servieren.

Tipp: Evtl. gebratenes Hähnchenbrustfilet unter das Gericht heben. Dafür ca. 200 g Hähnchenbrustfilet in Würfel schneiden und in heißem Olivenöl von beiden Seiten gut anbraten. Allerdings ist das Gericht dann nicht mehr vegetarisch.
Wer mag, kann das Gericht am Schluss mit ca. 30 g ungesalzenen gehackten Pistazienkernen oder gerösteten Pinienkernen bestreuen und mit 1 EL gehackten frischen Basilikum garniert servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Loiseli

ups.

13.02.2014 16:16
Antworten
Loiseli

wo bleibt denn da die gemüsebrühe? :)

13.02.2014 16:15
Antworten
cocky7

Hatte das Ganze ohne Fleisch gemacht und mit Bandnudeln einfach köstlich...Foto lade ich gleich dazu hoch

03.09.2009 16:17
Antworten
Perle

Hi Melyanna, ich habe Deine Penne gestern gemacht. Wirklich sehr lecker. Die Kombination hat uns sehr geschmeckt und das sage ich wo ich gar keinen Gorgonzola mag :-)) Für ein Bild hats leider nicht gereicht, weil so schnell weg :-)) Kommt zu unseren Familienrezepten. lg Perle

12.10.2008 07:40
Antworten