Braten
Geflügel
Hauptspeise
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Hähnchenbrust in Currysoße

Lieblingsschulrezept

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 22.08.2006



Zutaten

für
4 Hähnchenbrustfilet(s)
Salz und Pfeffer, etwas Mehl
2 Ei(er)
100 g Kokosraspel, (Grammangabe ist ca.)
Öl
20 g Butter
2 Scheibe/n Ananas
1 Pfirsich(e), halbiert
60 g Butter
1 EL Mehl
1 TL Curry
½ Liter Brühe
Salz und Pfeffer, weißer gem.
1 Apfel
1 kleine Banane(n)
1 Becher Crème fraîche

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Hähnchenbrüste würzen, mit etwas Mehl bestäuben, in verquirlten Eiern und Kokosraspeln panieren. In einer Pfanne mit Öl goldbraun backen.

Die Ananasscheiben und Pfirsichhälften in 4 Portionen teilen und in Butter langsam erwärmen.

Für die Soße: Butter zerlassen, Mehl und Curry zugeben, mit der Brühe langsam und unter kräftigem Rühren ablöschen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und kurz aufkochen lassen. Obst kurz vor dem Servieren in kleine Würfel schneiden und in die Soße geben. Zuletzt Creme fraiche unterziehen.

In vorgewärmte Teller etwas Currysoße geben, die schräg geschnittenen Hähnchenbrüste darauf anrichten und mit dem Obst garnieren.

Als Beilage passt gut: Reis, Mandel-Rosinen-Reis

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

PettyHa

Hallo Eisibär, super tolles Gericht! Wir haben Kokosmilch (cremige) statt Creme fraiche genommen. Und Mandel-Rosinen-Reis dazu gemacht. Danke für dieses leckere Rezept und liebe Grüße! PettyHa

17.06.2009 10:32
Antworten