Bewertung
(2) Ø3,25
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 21.08.2006
gespeichert: 15 (0)*
gedruckt: 370 (0)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 06.12.2002
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
500 g Erbsen, getrocknete
Zwiebel(n)
Karotte(n)
1/2 Stange/n Lauch
1/2 Knolle/n Sellerie
 etwas Öl
1 Liter Wasser
  Majoran
Kartoffel(n)
200 g Sauerkraut, fertig gekocht (Rest)
250 g Speck, geräucherter durchwachsener
Würste, geräucherte
  Petersilie
  Salz und Pfeffer

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Erbsen waschen und über Nacht einweichen. Die Zwiebel klein schneiden, in etwas Öl andünsten, mit dem Wasser auffüllen und die eingeweichten Erbsen zugeben. Möhren und Lauch klein schneiden, Sellerieknolle fein raspeln und ebenfalls unterrühren. Den Eintopf mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen und 90 Minuten kochen.

Dann die Kartoffeln klein schneiden und mitkochen lassen. Den Speck würfeln, in der Pfanne kurz anrösten und ebenfalls mitkochen. Der Eintopf braucht insgesamt 2 Stunden Kochzeit. Zum Schluss pro Person eine geräucherte Wurst im Eintopf ziehen lassen. Beim Servieren in jeden Teller Erbseneintopf einen Löffel heißes Sauerkraut geben und unterrühren. Den Eintopf mit gehackter Petersilie bestreuen.