Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 22.08.2006
gespeichert: 33 (0)*
gedruckt: 1.188 (3)*
verschickt: 14 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 21.10.2004
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
1,7 kg Lammschlegel (Keule), ausgelöst
1 m.-große Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
2 Stiele Thymian
2 Stiele Rosmarin
1 EL Oregano, getrockneter
2 EL Zitronensaft
10 EL Olivenöl
750 ml Gemüsebrühe
1 Knolle/n Knoblauch, frische
300 g Schalotte(n)
600 g Kirschtomate(n)
3 Dose/n Bohnen, weiße, italienische
3 Stiele Oregano
50 ml Wein, rot
100 ml Sahne
 n. B. Saucenbinder, dunkler

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Fleisch waschen und trocken tupfen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Knoblauchzehen schälen und hacken. Kräuter waschen und trocken schütteln. Blätter bzw. Nadeln von den Stielen abzupfen.
Öl mit Zwiebeln, Knoblauch, Kräutern, Salz, Pfeffer und Zitronensaft mischen und das Fleisch damit bestreichen, über Nacht ziehen lassen.

Braten aus der Marinade nehmen und in einem Schmortopf von allen Seiten gut anbraten. Marinade zugeben. Im vorgeheizten Ofen bei 175°C ca. 1 3/4 Std. garen. Nach und nach mit Brühe ablöschen.
Knoblauchknolle und Schalotten schälen und halbieren. Tomaten halbieren. Bohnen in ein Sieb geben, kurz abspülen und gut abtropfen lassen. Etwas Öl in einem Schmortopf erhitzen und das Gemüse darin dünsten. Mit Oregano, Salz und Pfeffer würzen.
Nach ca. 1 1/4 Std. den Bratensaft vom Fleisch abgießen und auffangen.
Bohnen-Tomaten-Gemüse um den Braten legen und mit den aufgefangenen Bratensaft mit den Gewürzen mischen. Den Braten weitere 30 Min. garen. Inzwischen den Bratensaft in einen Topf geben, Rotwein und Sahne zugeben. Aufkochen und mit Saucenbinder binden.

Braten mit Gemüse anrichten. Sauce dazu reichen.

Dazu schmecken Röstkartoffeln und ein trockener Rotwein.