Champignonsuppe mit Sherry


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.86
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 20.08.2006



Zutaten

für
10 g Butter
1 EL Olivenöl
1 Zwiebel(n), in dünne Scheiben geschnitten
500 g Champignons, braune, blättrig geschnitten
1 Liter Hühnerbrühe
4 EL Sherry, trockener
100 ml süße Sahne
Salz
Pfeffer, frisch gemahlener schwarzer
2 EL Petersilie, frische, fein gehackt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Butter und Öl in einem großen Topf oder einer hohen Pfanne bei mittelhoher Temperatur erhitzen. Die Zwiebelscheiben hinzufügen und unter häufigem Rühren 4 Minuten sautieren. Die Champignonscheiben dazugeben, auf mittlere Hitze reduzieren und den Deckel auflegen, damit die Pilze Saft ziehen können. Die Champignons mit den Zwiebeln 2 Minuten dünsten, dabei ab und zu umrühren.

Den Deckel von der Pfanne nehmen und auf mittelhohe Temperatur heraufschalten. Pilze und Zwiebeln unter gelegentlichem Rühren ca. 10 Minuten sautieren, bis die gesamte Flüssigkeit verdampft ist. Dann nochmals 5 bis 10 Minuten braten, bis Champignons und Zwiebeln goldbraun sind. Dabei ständig umrühren, damit nichts anbrennen kann.

Hühnerfond und Sherry dazugeben und mit Salz und etwas Pfeffer abschmecken. Die Suppe weitere 15 Minuten simmern lassen. Die Sahne sowie die gehackte Petersilie unterziehen und die Suppe vor dem Servieren noch mal erhitzen.

Diese Suppe lässt sich einen Tag zuvor zubereiten und im Kühlschrank aufbewahren. Sie schmeckt dann nach dem Aufwärmen milder und abgerundeter.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

kleines-chaos

achso, danke für die schnelle Antwort. Das nächste Mal weiß ich ja dann Bescheid :) Liebe Grüße!

27.10.2013 01:34
Antworten
SteffyPeter

Hallo kleines Chaos, Auf einer Skala von 0-9 entspricht mittlere Temperatur Stufe 4-5, mittelhohe Temperatur der Stufe 6-7. Liebe Grüße SteffyPeter

25.10.2013 19:40
Antworten
kleines-chaos

Hallo SteffyPeter! Deine Suppe gabs gestern zum Abendessen (als Vorspeise) Beim Zubereiten hat mich deine Beschreibung ein bisschen verwirrt: " Die Champignonscheiben dazugeben, AUF MITTLERE HITZE REDUZIEREN und den Deckel auflegen, damit die Pilze Saft ziehen können. Die Champignons mit den Zwiebeln 2 Minuten dünsten, dabei ab und zu umrühren. Den Deckel von der Pfanne nehmen und AUF MITTELHOHE TEMPERATUR HERAUFSCHALTEN" hätte ich die jetzt dazwischen nochmal runterstellen müssen?? Das Ergebnis hat sich auf jeden Fall sehen lassen können :) Hab ein bisschen mehr Sherry dazugegeben, ansonsten habe ich mich eigentlich ans Rezept gehalten. Hat total herrlich geschmeckt. Gibt es bestimmt wieder! Liebe Grüße vom kleinen Chaos :)

25.10.2013 19:05
Antworten
clarissa467

So, habe die gestern gekocht und sie war echt sehr lecker. Ich hatte aber keinen Geflügelfond und habe stattdessen gekörnte Gemüsebrühe genommen. War auch sehr gut. Was evtl. nochmal überarbeitet werden sollte wäre die Angabe der Zubereitungszeit... lt. Rezept sind das Summasumarum schon 41 min..... Besser hätte ich es auch gefunden wenn du anstatt "sautieren" einfach geschrieben hättest in Butter scharf anbraten. Lt. Wikipedia ist das die Übersetzung dazu. :o) Fazit: Sehr lecker! werd ich mal wieder machen. Viele Grüße Sarah

18.03.2010 13:29
Antworten