Backen
Italien
Europa
Vegetarisch
Party
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
Fingerfood
Snack
Käse
ketogen
Low Carb

Rezept speichern  Speichern

Parmesan - Chips

gut zu verschenken

Durchschnittliche Bewertung: 4.33
bei 47 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 20.08.2006 795 kcal



Zutaten

für
200 g Parmesan am Stück
n. B. Chili - Flocken
n. B. Kräuter der Provence

Nährwerte pro Portion

kcal
795
Eiweiß
61,68 g
Fett
61,19 g
Kohlenhydr.
0,48 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Den Parmesan fein reiben und je nach Geschmack mit Chiliflocken und den Kräutern würzen. Mit einem Teelöffel kleine Haufen auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech machen. Die Haufen mit dem Teelöffel flachdrücken.

Im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 6 – 7 Minuten goldbraun backen.

Danach die Chips vorsichtig auf Küchenkrepp verteilen, damit das überschüssige Fett aufgesogen wird.

Hinweis: Wenn die Chips einen Durchmesser von ca. 4 cm haben, erhält man so um die 100 Stück. Sind auch gut zum Verschenken geeignet. Sie sind in einer luftdichten Dose ungefähr 10 Tage haltbar, aber so lange halten die bei uns gar nicht.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Fnsnic

Vielen lieben Dank für das leckere Rezept!!! Aber Vorsicht mit dem Chili...ich hab etwas zu viel rein.... vielen hat es dennoch gut geschmeckt...ich fand es fast zu scharf... aber meine eigene Schuld...mit Kräuter der Provence haben sie auch lecker geschmeckt

10.02.2020 21:10
Antworten
5764

Super lecker 😋. Prima für Samstags, wenn mein Mädelsabend wieder angesagt ist.

14.01.2020 14:39
Antworten
bok62

Habe die Chips zum 5.mal gemacht und stelle fest........ Es sind jedesmal zu wenig , ein Lob an den Erfinder *****

02.11.2018 16:35
Antworten
Kaninchen159

Ich muss nochmal ergänzend sagen das mein 11 jähriger Sohn sie total lecker findet. So ist das manchmal.

13.10.2018 19:48
Antworten
Kaninchen159

Also ich hab grad ein paar Chips im Ofen gemacht, weil dieser grad an war. Einfach mal zur Probe. Zum Glück habe ich nur sechs Stück gemacht. Mir schmecken sie leider nicht, meinem Mann auch nicht. Aber das ist ja alles Geschmackssache. Mir war das viel zu salzig. Vielleicht probiere ich es mal mit einem anderen Käse.

13.10.2018 19:44
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, wir sind absolut verrückt nach Parmesan-Chips und mischen ab und zu noch Sesamkörner unter die Masse. Viele liebe Grüße :-) Kristina

20.09.2008 22:46
Antworten
Riddel

Hatte die Chips neulich für ein Picknick, sie haben nicht nur lecker geschmeckt sondern fielen auch optisch auf! LG Riddel

06.09.2008 13:17
Antworten
Suse70

Hallöle, ich habe die Erfahrung gemacht, dass die Plätzchen bei der Zugabe von etwas Mehl viel knuspriger werden und das auch bleiben. Reine Käseplätzchen bleiben meist etwas weich und werden schell zäh. es grüßt Suse

22.08.2006 11:38
Antworten
Dodoline

.....fast vergessen : Zum verschenken VIIIIIIEEEEEL zu schade... ;-)) Dodoline

21.08.2006 18:00
Antworten
Dodoline

Hallo , habe gerade ein Blech mit den Chips aus dem Ofen geholt....es ist schon halbleer...lach Sehr gute Idee und extrem lecker !! DANKE Die Chips werde ich öfter machen... LG Dodoline

21.08.2006 17:57
Antworten