Hauptspeise
Nudeln
Italien
Europa
Pasta
Schnell
einfach
Fisch
Festlich
Pilze
gekocht

Rezept speichern  Speichern

Lachs mit schwarzen Nudeln

Tonnarelli mit Tintenfischtinte

Durchschnittliche Bewertung: 3.91
bei 9 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 20.08.2006



Zutaten

für
500 g Nudeln, schwarze (z.B. Tonnarelli)
4 EL Olivenöl
1 Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
200 ml Wein, weiß
100 ml Sahne
1 EL Steinpilze, in Olivenöl eingelegt
1 TL Kräuter, getrocknete, italienische Art
250 g Lachsfilet(s), frisches
n. B. Parmesan, frisch geriebener

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Zwiebeln und Knoblauch abschälen und in feine Würfel hacken. Den frischen Lachs ebenfalls in dickere Würfel schneiden.

Zwiebel und Knoblauch in erhitztem Olivenöl glasig dünsten. Den Lachs und die Steinpilze zugeben und anbraten. Mit Salz, Pfeffer und den italienischen Kräutern würzen. Weißwein und Sahne zugeben und sämig einkochen.

In der Zwischenzeit die Nudeln in Salzwasser nach Packungsanweisung ca. 6-8 Minuten garen.

Nudeln und Lachs in einem tiefen Teller miteinander anrichten und sofort servieren. Dazu empfehle ich frisch geriebenen Parmesankäse.

Kann schnell zubereitet werden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

PrinzPoldi1

ich habe es mit grünen Nudeln gemacht, - mindestens genausoo lecker! LG :-)

04.01.2012 23:44
Antworten
Diegohundi1606

Super Rezept! Habe gestern die Nudeln anstatt mit Weißwein mit Gemüse-Brühe gemacht. Außerdem habe ich getrocknete Steinpilze genommen und die dann ca. 1 Std. eingeweicht. LG; Diegohundi1606

12.10.2010 16:56
Antworten
polyrisos

Hallo allerseits, schönen Dank für dieses sehr leckere und einfach "nachzukochende" Rezept an "arbeiten"! Die Lachs-Sauce war so lecker, dass wir beim nächsten Mal die Menge einfach verdoppeln werden 8-) Fotos werden gleich "nachgeliefert". Viele Grüße polyrisos

24.01.2010 11:34
Antworten
Toshibabe

Vielen Dank für das leckere Rezept. Da ich keine Steinpilze bekommen habe, haben wir frische Pfifferlinge unter die Sauce gemischt, dass war auch sehr lecker. Leider ist beim reduzieren der Sauce der Lachs "zerfleddert", dadurch sah sie nicht so lecker aus, wie sie geschmeckt hat. Darum werde ich beim nächsten Mal direkt weniger Flüssigkeit nehmen.

02.08.2008 10:22
Antworten
alina1st

Hallo!! da ich zufällig noch schwarze Linguine im schrank hatte, habe ich dieses rezept hgleich mal ausprobiert. ich habe den geriebenen Käse- habe pecorino genommen, nicht parmesan- aber noch in die sauce gemischt, das hat sich auch sehr gut gemacht! liebe grüße alina

22.10.2006 19:11
Antworten
morgaine57

Ich habe gestern meine Gäste mit diesem Rezept verwöhnt. Einfach lecker und genial einfach zuzubereiten. Vielen Dank morgaine 57

15.10.2006 12:35
Antworten