Ciabatta aus dem Backautomat


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.27
 (24 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 18.08.2006 1643 kcal



Zutaten

für
450 g Mehl
250 ml Wasser
8 g Hefe
6 g Salz
1 EL Olivenöl
3 EL Milch

Nährwerte pro Portion

kcal
1643
Eiweiß
48,42 g
Fett
13,18 g
Kohlenhydr.
323,68 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Alle Zutaten in die Backform füllen und das Weißbrot-Programm eingeben. Selbstverständlich kann der Teig auch auf konventionelle Art verarbeitet werden. Im Backautomat wird das Ciabatta aber besonders knusprig und wunderbar locker.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

innisiflo

Dieses Brot schmeckt super als Beilage zB einer Gemüsesuppe oder eines Chilis. Und den Rest dann abends mit Käse und Oliven essen.. Ich nehme halb 550 / halb 405er Mehl. So wird es ein sehr lockeres Brot. Bei mir kommt noch 1 TL Zucker dazu.

24.02.2021 15:44
Antworten
Costaniente

Hi Lulu, warum denn jetzt ausgerechnet 8g Trockenhefe? ein Päckchen hat üglicherweise 7g.... reichen die auch?

24.09.2020 12:20
Antworten
zickeria

Da es sich um Trockenhefe handelt, habe ich zum "Gehen" noch 8 gr. Zucker hinzugefügt. Es wurde ein tolles, lockeres Weißbrot.

23.11.2019 16:43
Antworten
Sternschnuppe217

Man kann die Milch auch durch einen Esslöffel Mandelmus ersetzen-ganz ohne hab ich es allerdings bisher nicht probiert

13.10.2019 16:41
Antworten
zickeria

klar geht das auch ohne Milch. Ob es dann aber genau so locker wird?

23.11.2019 16:46
Antworten
Gopalo

Hallo, Ich habe das Ciabatta für meine Gäste zur Gartenparty gebacken. Ging weg wie "warme Semmeln". Ein richtiges Ciabatta ist zwar noch mal was anderes, aber es kommt ziemlich nah ran. Ich habe zum Schluß des Gehens als der Backautomat piepte - der Zeitpunkt den der Backautomat zum Hinzufügen von Körnern oder Nüssen vorsieht- gehackte Oliven zugefügt. Das macht das Brot extra schmackhaft. Danke für das Rezept. Gruß Gopalo

10.09.2011 15:08
Antworten
engelchen050978

Habe gerade das Brot gebacken und es schmeckt wirklich gut. Ich habe 7g Trockenhefe (also genau ein Tütchen) genommen. Werde es sicherlich noch mal machen

06.02.2011 22:27
Antworten
teddy-64

Hallo ! Würde mich auch interessieren : trockene oder frische Hefe ? Danke

19.01.2011 14:03
Antworten
Nanuuk

Hallo! die hefe.... ist das frisch oder trockenhefe? DAnke, nanuuk

20.07.2009 12:40
Antworten
dieeichhoernchen

Liebe Lulu, vielen Dank für das schöne und auch schnelle Rezept. Habe gestern das Brot gebacken und zusätzlich Kräuter der Provence in den Teig gegeben und nach dem Stürzen aus der Form das Brot mit Olivenöl beträufelt und noch mal Kräuter der Provence darauf gegebben. Das kam super gut an.!!! Vielleicht probiere ich beim nächsten Mal die Zugabe von getrockneten Tomaten aus. Vielen Dank für das gute Rezept. Gruß Anja

22.01.2007 09:33
Antworten