Backen
Vegetarisch
Party
raffiniert oder preiswert
Torte
Creme
Amerika
gekocht
Gluten
Lactose
lateinamerika

Rezept speichern  Speichern

Brasilianische Geburtstagstorte mit Milchmädchen

Bolo de aniversario

Durchschnittliche Bewertung: 4.3
bei 21 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 18.08.2006 5883 kcal



Zutaten

für
2 Dose/n Kondensmilch (Milchmädchen)
2 Dose/n Milch (Vollmilch)
2 Eigelb
4 EL Speisestärke
1 Dose Ananas, gestückelt
500 ml Schlagsahne
4 EL Zucker
1 Pck. Kokosraspel
1 Tortenboden nach Wahl, 3 - teilig

Nährwerte pro Portion

kcal
5883
Eiweiß
89,87 g
Fett
415,66 g
Kohlenhydr.
438,39 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die Tortenfüllung reicht für einen 3-teiligen Tortenboden.

Ananasstücke kleinhacken oder mit einem Pürierstab grob pürieren. Den Saft davon auffangen.
Milchmädchen, gleiche Menge Vollmilch (als Maß dafür dienen die Kondensmilchdosen), Eigelb und die Speisestärke in einen Topf geben. Unter ständigem Rühren erwärmen und dann auf mittlerer Stufe ca. 20 Minuten lang fast köcheln lassen (bis die Masse so dicklich wird, so dass man mit dem Kochlöffel am Topfboden Straßen ziehen kann). Die Masse dann vom Herd nehmen und noch fünf Minuten weiterrühren, während sie abkühlt.

Den unteren Teil des Tortenbodens mit Ananassaft tränken und mit der Hälfte der Milchmädchenmasse bestreichen. Darauf dann die kleinen Ananasstückchen verteilen. Die zweiten Tortenlage darauf legen und den gesamten Vorgang wiederholen. Dann den oberen Teil vom Tortenboden auch mit dem Ananassaft tränken und auf die Masse mit den Ananasstückchen andrücken. Die getränkte Seite dabei nach unten auf die Füllung legen.

Die Sahne mit den 4 EL Zucker steif schlagen, die Torte von allen Seiten damit bestreichen und zum Schluss mit Kokosraspeln bestreuen.

Hinweis: Natürlich kann man die Torte stattdessen auch mit gefärbtem Zuckerguss oder Marzipan dekorieren.
Anstelle des Ananassaftes kann man den Tortenboden auch mit Limonade nach Wahl tränken (z.B. Guarana, Fanta).

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Elizamorales

Super lecker!!! Typisch wie in Brasilien

16.05.2020 17:29
Antworten
natalie019

Superlecker..... Unsere Kinder lieben diesen Kuchen....

03.08.2019 11:44
Antworten
Ninchen1508

Habe die Torte zum 18. Geburtstag meines Sohnes gemacht, weil er ein Fan von Milchmädchen ist. Alle waren begeistert! Man kann mit den Früchten variieren. Das wird mit Sicherheit eine Lieblingstorte der gesamten Familie.

28.02.2018 21:49
Antworten
Ninchen1508

Habe die Torte zum 18. Geburtstag meines Sohnes gemacht, weil er ein Fan von Milchmädchen. Alle waren begeistert! Man kann mit den Früchten variieren. Das wird mit Sicherheit eine Lieblingstorten der gesamten Familie.

28.02.2018 21:45
Antworten
GM19

Super lecker. Kann ich nur jedem empfehlen und das, obwohl ich eigentlich Milchmädchen NICHT (!!!!) mag. Ist auch ganz einfach zu machen. Danke für die Rezeptidee. :-)

05.07.2016 05:53
Antworten
kochenm

Hallo! Ich habe dieses Rezept heuten ausprobiert schmeckt mir sehr. Finde es aber ein wenig zu nahrhaft. It aber sonst wirklich sehr gut. Ich gebe 4*

20.12.2009 17:31
Antworten
brötlihex

Wow, der absoluter Renner war diese Torte! Ich habe die Torte in Paraguay gemacht, da gibt es überall die "Kondensmilch", das ist ja eine ganz andere als es in Deutschland gibt, die ist sehr zähflüssig und wird gerne zu Erdbeeren und auf dem Brot gegessen. Also ich habe folgende Änderung vorgenommen, weil ich nur einen dünnen Tortenboden gebacken hatte (mit Kakao, ist also dunkel). Ich habe ihn in der Mitte durchgeschnitten und über die erste Creme-Ananas-Schicht eine Schicht Löffelbiscuit gelegt, wieder Creme-Ananas-Schicht drauf und und oben die zweite Scheibe Tortenboden. Hab auch ein Foto hochgeladen, allerdings war da schon mehr als die Hälfte weg. Danke für das leckere Rezept! Die Südamerikaner stehen auf diese süssen Cremes. Chaui

01.11.2009 15:45
Antworten
caramel-princess

Hallo, sie schrieb doch, dass man die gleiche Menge Vollmilch nehmen soll wie Milchmädchen...Die Dosen sind die Maßeinheit ;-) Ich werde es probieren! Habe viele Geburtstage von Freunden in nächster Zeit. Ich werde berichten. LG Anna

08.01.2009 10:03
Antworten
rafi1980

Hallo dass würde mich auch interessieren wo gibt es denn Vollmilch in Dosen? L.G. rAFi

07.01.2009 19:20
Antworten
pinktroublebee

Das Rezept hört sich lecker an,aber was ist bzw, wo bekommt man Vollmilch on Dosen??? LG

07.01.2009 15:36
Antworten