Saltimbocca vom Seeteufel


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.86
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 17.08.2006



Zutaten

für
8 Seeteufel - Medaillons vom Filet, ca 2 cm Dick
4 Scheibe/n Schinken (Serrano)
16 Blätter Salbei, wichtig: kleinen feinen, nicht zu intensiv!
Salz, Fleur du sel am besten
Pfeffer, weiß, gemahlen
Butterschmalz, zum Ausbraten
1 Zehe/n Knoblauch, gepellt
1 Zweig/e Rosmarin
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die Seeteufelmedaillons pfeffern und dezent salzen.
Eine Serranoschinkenscheibe der Länge nach halbieren. Zwei Blätter Salbei (ein Blatt vorne, eins hinten) auf die halbierte Scheibe legen und ein Medaillon "auf der hohen Seite" damit umwickeln.
Mit Küchengarn den Schinken am Medaillon fixieren und das Medaillon in eine ansprechende Form bringen. Ist ein klein wenig "fitzelei".

Die Saltimbocca im mit Knoblauch und Rosmarin aromatisierten Öl bei mittlerer Hitze ca. 3 Minuten pro Seite glasig braten.

Dazu passt gebratener Spargel. Auch anderes Gemüse. Oder schlicht ein schöner Salat.
Beim Servieren evtl. mit einem Spritzer Zitronensaft beträufeln, wobei das eher über die Beilage sollte.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

inwong

Hallo madb, es hat uns sehr gut geschmeckt. Danke für das Rezept. Liebe Grüße Wolfgang

19.12.2017 18:49
Antworten
Enee

Merci für das tolle Rezept LG Enee

19.04.2008 20:11
Antworten
KayNa

Hallo alle miteinander... noch eine Fischmöglichkeit wäre Pangasiusfilet..hab ich gestern ausprobiert und ist mit einer Sekt-Balsamicosauce (vielleich hier ohne Knofi) ein göttliches, sehr schnelles Gericht(weil super vorzubereiten!)..dazu Gnocci und ein Gemüs´der Wahl...herrlich!

02.03.2007 13:45
Antworten
Lieber_Besuch

Hallo madB, wenn ich mich recht erinnere, gabs bei uns dazu außer Spargel noch Morcheln in viiiel Butter .-) und drei Tropfen Zitronensaft.... Egal, ich kann dieses Rezept nur wärmstens empfehlen! LG Regine

29.09.2006 18:01
Antworten