Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.08.2006
gespeichert: 57 (0)*
gedruckt: 1.412 (2)*
verschickt: 13 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 06.09.2005
24 Beiträge (ø0,01/Tag)

Zutaten

  Für den Hefeteig:
200 ml Milch
50 g Butter oder Margarine
375 g Mehl, Weizenmehl
1 Pck. Hefe (Trockenbackhefe)
50 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
1 Prise(n) Salz
Ei(er)
  Für die Creme:
2 Becher Crème fraîche
400 ml Milch
2 Pck. Creme (backfeste Puddingcreme)
  Für den Belag:
1 kg Pflaume(n)
400 g Äpfel, z.B. Elstar oder Boskop
2 EL Aprikosenkonfitüre
30 g Mandel(n), gehobelte
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Erwärmen Sie die Milch in einem kleinen Topf und zerlassen darin die Butter oder Margarine.
Hefeteig: Mehl in eine Rührschüssel sieben und mit Hefe sorgfältig vermischen. Übrige Zutaten zufügen und die warme Milch-Fett-Mischung hinzufügen und alles mit einem Handrührgerät (Knethaken) kurz auf niedrigster Stufe, dann auf höchster Stufe in etwa 5 Minuten zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig zugedeckt an einem warmen Ort so lange gehen lassen, bis er sich sichtbar vergrößert hat.

Inzwischen fetten Sie das Backblech (40 x 30 cm) und heizen Sie den Backofen vor.

Teig leicht mit Mehl bestäuben und auf der gut bemehlten Arbeitsfläche nochmals kurz durchkneten. Teig auf dem Backblech ausrollen, vor den Teig als Rand einen mehrfach geknickten Streifen Alufolie legen.

Cremebelag: Crème fraîche und Milch in eine Rührschüssel geben. Backfeste Puddingcreme zufügen und nach Packungsanleitung aufschlagen, Creme auf dem Hefeteig gleichmäßig verstreichen. Teig mit Creme so lange gehen lassen, bis er sich sichtbar vergrößert hat.

Inzwischen bereiten Sie das Obst vor. Pflaumen und Äpfel waschen, abtropfen lassen, abtrocknen, Pflaumen entsteinen, die Hälften oben einschneiden. Äpfel schälen, vierteln, entkernen und quer in feine Spalten schneiden. Äpfel und Pflaumen diagonal
dachziegelartig (Pflaumen mit der Innenseite nach oben) auf die Creme legen. Das Blech in den Backofen schieben. Ober-/Unterhitze: etwa 180°C (vorgeheizt) Heißluft: etwa 160°C (vorgeheizt) Gas: Stufe 2-3 (vorgeheizt) Backzeit: etwa 30 Minuten Hinweis: Bitte die Gebrauchsanleitung für Ihren Herd beachten.
Aprikosenkonfitüre durch ein Sieb streichen. Den noch heißen Kuchen mit Hilfe eines Backpinsels damit bestreichen und mit Mandeln bestreuen.

TIPPS:
Der Kuchen lässt sich prima einfrieren.
Der Kuchen wird kontrastreicher, wenn Sie rotschalige Äpfel verwenden und diese nicht schälen.