Bewertung
(5) Ø3,71
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.08.2006
gespeichert: 109 (0)*
gedruckt: 1.054 (2)*
verschickt: 4 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 31.03.2004
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

500 g Hackfleisch, gemischt
Zwiebel(n)
3 Zehe/n Knoblauch
2 EL Paniermehl
Ei(er)
  Kräuter nach Wahl
  Salz und Pfeffer
1 EL Tomatenmark
1 Schuss Sahne
  Brühe
1 EL Öl
1 Dose Tomate(n), gestückelt
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Aus dem Hackfleisch, dem Ei, dem Paniermehl sowie den Kräutern und Gewürzen eine Masse kneten und dann kleine Bällchen daraus formen. Diese in kochende Brühe geben. Die Hackbällchen sind nach ca. 15 bis 20 Minuten fertig.

Inzwischen die Zwiebeln würfeln und in erhitztem Öl anschwitzen. Die Dose Tomaten dazu geben. Nach Geschmack würzen und alles gut vermengen. Den gehackten Knoblauch dazugeben und mitdünsten. Mit einem Schuss Sahne und Tomatenmark ablöschen und erneut kräftig würzen. Noch etwas weiter köcheln lassen.

Hackbällchen und Tomatensauce auf Tellern anrichten und servieren.

Dazu passen Nudeln, Kartoffeln oder Reis.