Kohl mit Hack - Eintopf


Rezept speichern  Speichern

macht süchtig

Durchschnittliche Bewertung: 4.43
 (528 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 17.08.2006 500 kcal



Zutaten

für
1 m.-großer Weißkohl
2 Zwiebel(n)
500 ml Gemüsebrühe
2 Tomate(n)
500 g Hackfleisch, gemischtes
Salz und Pfeffer
1 EL Öl zum Anbraten

Nährwerte pro Portion

kcal
500
Eiweiß
30,83 g
Fett
32,55 g
Kohlenhydr.
21,14 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
In einem großen Topf die gehackten Zwiebeln andünsten. Das Hack dazugeben und anbraten. Nach und nach den kleingeschnittenen Kohl zugeben und etwas mitbraten, damit er etwas anbräunt. Gemüsebrühe und kleingeschnittene Tomaten dazu.
Ca. 30 min. bei geschlossenem Deckel köcheln lassen und dann mit Salz und Pfeffer abschmecken. Köstlich!



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

schnullerengel

Super lecker😋 ⭐⭐⭐⭐⭐

10.04.2021 18:22
Antworten
jumurho

Ich habe es ordentlich mit Muskat und Kümmel gewürzt.Sehr lecker und einfach.

29.01.2021 12:58
Antworten
SteffiSpain

Eins meiner absoluten Lieblingsrezepte! Gibt es mind. 1 -2 im Monat, entweder mit Reis oder Kartoffeln/Kartoffelbrei. 😊

04.12.2020 10:32
Antworten
Verena-Henkel

Sehr lecker! An Stelle von frischen Tomaten, habe ich eine Dose gestückelte Tomaten hinzugefügt - perfekt.

08.11.2020 07:50
Antworten
Häschen81

Immer wieder lecker, in der kalten Jahreszeit. Einer unserer Lieblings Speisen. Ich mache allerdings noch Kartoffeln mit rein 😋

14.10.2020 09:53
Antworten
Micke

Ach ja, wir essen den Eintopf manchmal so, manchmal zusätzlich mit Kartoffeln und ganz häufig mischen wir uns dann Nudeln unter den Eintopf. Das mag vor allem mein Mann super gerne. Wenn wir erzählen, dass wir Kohleintopf mit Nudeln essen, gucken zwar alle immer etwas komisch, aber uns schmeckt es super gut.

12.09.2006 12:47
Antworten
Micke

Hallo, die Idee mit den Tomaten werde ich auf jeden Fall beim nächsten Mal, wenn ich meinen Kohleintopf mache, mal aufgreifen. Das kannte ich noch nicht. Ansonsten mache ich meinen Kohleintopf auch immer so. Und das ist wirklich super lecker und total einfach gemacht. Gruß Michaela

12.09.2006 12:45
Antworten
akopatz

Ja...genau dieses Rezept gibt es auch öfter bei uns....hat meine Mama schon gemacht. Allerdings lass ich den Weisskohl richtig schön anbraten...er wir d dann schön braun und es riecht und schmeckt suuuuuupi.

11.09.2006 16:39
Antworten
Purzl

Super lecker! Wirklich nur zu empfehlen! Sehr schnell und einfach gemacht, und suuuupppeerrr lecker... Selbst mein 10 Jähriger Gemüsehassender Junior hat noch 2 x Nachschlag genommen, und das heißt wirklich was. Ich habe allerdings noch separat Kartoffeln dazu gekocht. Die konnte sich dann jeder nach bedarf noch in den Eintopf matschen...

05.09.2006 19:48
Antworten
obermolly

Das Rezept ist einfach klasse. Es geht schnell, schmeckt fantastisch und ist auch für Berufstätige schnell mal zubereitet. Vielen Dank für den guten Tipp!

05.09.2006 08:00
Antworten