Saucen
Dips
Schnell
einfach
Aufstrich
Frühstück
kalorienarm
fettarm
Dessert

Rezept speichern  Speichern

Bananen - Nutella - Quark

fettarm

Durchschnittliche Bewertung: 3.62
bei 19 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 17.08.2006



Zutaten

für
1 Banane(n)
1 TL Nutella
1 TL Honig (evtl.)
1 TL Zucker (evtl.)
Milch (nach Bedarf)
250 g Quark (Magerquark)
Schokostreusel (evtl.)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Quark, Milch, Honig, Nutella, (Zucker) in eine Schüssel geben und vermengen. Die Banane längs durch- und in Scheiben schneiden. Vorsichtig unterheben. Evtl. mit Schokostreuseln bestreuen.

Schmeckt mir am besten mit gekühltem Quark und kalter Milch.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gervb343

Mein Geschmack traf es leider überhaupt nicht. Meiner Nichte die zum essen da War (6j.) fand es gut

31.12.2015 10:05
Antworten
DerbunteRegenbogen

Habe statt Quark fettarmen Naturjoghurt genommen, dadurch brauchte ich keine Milch mehr. Schmeckt super!

27.04.2015 16:31
Antworten
Zitronengraz

Nicht schlecht! Nachdem ich kein Nutella da hatte (habe ich prinzipiell nicht zu Hause), habe ich etwas Schokolade mit einem Löffel Erdnussbutter im Wasserbad geschmolzen und hineingerührt. Die Banane habe ich zerdrückt mit der Masse vermischt. Leider fand ich es trotzdem etwas zuuu~ säuerlich, deshalb habe ich mehr Honig und Zucker verwendet (2 + 2 EL).

02.10.2012 17:57
Antworten
Tinchen37

Hat recht gut geschmeckt, aber zu sehr nach Low Fat. Etwas geschlagene Sahne würde den Quark schmackhafter machen. Oder gleich Sahnequark verwenden. Aber das ist Ansichtssache. Ansonsten habe ich mehr Nugatcreme genommen. lg tinchen

19.04.2012 00:08
Antworten
Hüterin-der-Saat

Honig...Bananen...Qaurk...Herz was willst du mehr. Vielen Dank. Das war einfach nur lecker. Haben es genau so gemacht, wies das Rezept sagt.

13.04.2012 07:17
Antworten
cupcake-cookie-fan

Ich habe mir gerade eine Zwischenmahlzeit an Anlehnung zu dieser Rezeptidee gemacht: 80g 20%-Quark 7ml 1,5%-Milch 25g Banane, in Scheiben 25g Nutella 10g Haferflocken, zart = ca. 280kcal Und war wirklich sehr sehr lecker. :)

23.01.2012 20:43
Antworten
SandraSjaan

Ich find's auch eine tolle Idee! Bei mir daheim gibt's kein Nutella, aber dafür Erdnussbutter... Ich hab also Quark, Milch, Banane mit einem TL Erdnussbutter und einem TL Honig verrührt: war wirklich sehr fein! Vielen Dank Grüße Sjaan

10.07.2010 22:35
Antworten
gabipan

Hallo! Hab noch zus. 2 Tl. Nutella und eine zerdrückte Banane dazugeben, da es vorher durch den Topfen zu "säuerlich" schmeckte - trotz Zucker, dann war es ganz lecker. LG Gabi

24.04.2010 19:45
Antworten
Briseis_0110

Zum Thema fettarm: Mit je 10 g Nutella und Honig und 50 ml Milch spricht der Fettrechner von etwa 194 kcal pro Portion, davon 10,4 % Kalorien aus Fett. Ist also Low fat 30... Liebe Grüße!

07.10.2009 16:25
Antworten
sunnygoe

Ich fands lecker und eine gute Idee. lg sunnygoe

26.03.2007 16:36
Antworten