Dünsten
Europa
Fisch
Frucht
Griechenland
Hauptspeise
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Inges Zitronenfisch auf Weinblättern

leichte griechische Küche

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 17.08.2006



Zutaten

für
12 Weinblätter ( aus der Dose )
4 Port. Rotbarschfilet(s)
2 Zitrone(n)
2 EL Olivenöl
1 Orange(n)
2 EL Kapern
2 Knoblauchzehe(n)
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Fisch und Weinblätter unter Wasser abspülen und trockentupfen. Jeweils drei Weinblätter überlappend auslegen, die Fischfilets darauf legen und pfeffern, salzen. 1 Zitrone warm abwaschen und in Scheiben schneiden, diese Scheiben auf die Fische verteilen. Die Fische nun in die Weinblättern einpacken und mit Küchengarn festschnüren.

Eine feuerfeste Form mit Öl bestreichen und die Päckchen hineinlegen. Bei vorgeheiztem Ofen 180° 30 min. garen (mit Alufolie abdecken).
Die andere Zitrone und Orange auspressen und vermischen, Knoblauch schälen, auf einer Reibe fein reiben und in das Saftgemisch geben, Kapern untermischen. Dieses Saftgemisch über den gegarten Fisch geben.

Beilage: Reis und Salat

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

chefkochno1

als ich mir das rezept durchgelesen habe, hat es schon sehr gut geklungen. ich habe mir das gute kochen von meinem vater abgeguckt. er macht fisch immer mit cross gebratenen rosmarinblättern, die blätter in öl braten, sie sehen selber- weenn sie eine dun klere fasrbe annehmen sind sie fertig... über den fisch legen - fertig. einmal habe ich Ihr rezept mit den "normalen" weinblättern ausprobiert und einmal cross gebraten. beides sehr lecker! mfg die chefköchin :)

03.01.2007 19:07
Antworten