Zutaten

200 g Mehl (Dinkel)
Ei(er)
1 TL Salz
50 ml Mineralwasser
2 EL Öl (Rapsöl)
1 Becher Schmand
1 Becher Crème fraîche
1 Becher Frischkäse mit Kräutern
6 EL Schnittlauch
1 Prise(n) Pfeffer
400 g Speck (Bauchspeck), geräucherter
Schalotte(n) oder mittelgroße Zwiebeln
1 Becher süße Sahne
1 Prise(n) Muskat
  Mehl für das Blech
  Mehl für die Arbeitsfläche
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Backofen auf höchste Stufe vorheizen.

Dinkelmehl, Ei und etwas Salz (Speck enthält auch noch Salz!) in eine Schüssel geben und unter steter Zugabe von Mineralwasser so lange im Mixer durchkneten, bis der Teig fest ist und nicht mehr klumpt.
Wichtig: Teigzutaten aber zuerst ohne Öl verrühren und zu einem wellfähigen Kloß glattkneten.
Zum Schluß erst das Rapsöl beifügen und einarbeiten, anschließend ca. 15 Min. ruhen lassen. Der Teig muss dann von der Konsistenz her auf einer bemehlten Unterlage walzfähig sein.

Für den Belag Schmand, Crème fraiche, Frischkäse, Sahne, Schnittlauch (etwas zum Dekorieren zurückstellen) in einer geeigneten Schüssel miteinander verrühren, so dass es eine streichfähige Masse ergibt. Mit Pfeffer und Muskat abschmecken. Bei Bedarf mit noch etwas Sahne bzw. Milch verdünnen.
Zwiebeln schälen und in feine halbe Ringe schneiden, mageren geräucherten Bauchspeck in Würfel schneiden (oder so kaufen) und alles zum Belegen bereitstellen.

Teig und Belag für zwei Bleche von ca. 30 cm x 40 cm halbieren.

Teig dünn auf bemehlter Unterlage auswellen und dann auf einem bemehlten Blech auslegen. Mit der Schmandmasse dünn bestreichen, Zwiebel und Speckwürfel gleichmäßig darauf verteilen, Speck obenauf ebenfalls. Mit zweitem Blech gleich verfahren.
In den Ofen schieben und ca. 5 - 10 Min – je nach Hitze und gewünschtem Bräunungsgrad – backen.

Mit dem zurückbehaltenen Schnittlauch bestreuen und in handgerechte Schnitte zerteilen. Heiß servieren.