Avocado - Pesto


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Pesto mal anders- super zu Pasta!

Durchschnittliche Bewertung: 4.43
 (385 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 16.08.2006 120 kcal



Zutaten

für
1 Avocado(s), reife, weiche
3 Knoblauchzehe(n), nach Belieben mehr
1 Handvoll Basilikum, (ca. 1/2 TK- Päckchen)
1 Handvoll Petersilie, (ca. 1/2 TK- Päckchen)
50 g Käse, Pecorino, gerieben (ersatzweise Parmesan)
1 EL Aceto balsamico
2 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer
evtl. Wasser

Nährwerte pro Portion

kcal
120
Eiweiß
3,40 g
Fett
10,89 g
Kohlenhydr.
2,48 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Avocado halbieren, den Stein entfernen und das Fruchtfleisch mit einem Löffel ausschälen und in den Mixer geben.
Die Knoblauchzehen abpellen und grob hacken und mit Kräutern und Käse zum Avocadofleisch geben.
Nun alles miteinander zu einer relativ festen Paste pürieren und langsam Öl und Balsamico einlaufen lassen, sodass eine geschmeidige Masse entsteht.
Mit Salz und Pfeffer würzen und evtl. mit etwas Wasser verdünnen.

Passt super zu diversen Pasta-Sorten, schmeckt aber sicher auch zu Ciabatta oder als Dressing in einem Salat.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Rapsfeld

Immer wieder lecker. Ein bisschen mehr Olivenöl, ein wenig Zitronensaft und Chili. Statt Wasser Nudelwasser. Das Pesto hat auch bei 1 Tag Lagerung schön die Farbe behalten. Hätte ich nicht gedacht... Das Basilikum habe ich weggelassen. 👍😊❤️

24.05.2022 21:31
Antworten
Lucy8610

Sehr lecker! Ich habe 2,5 Knoblauchzehen genommen und frische Kräuter. Gibt es bestimmt öfter.

26.01.2022 16:58
Antworten
erdna86

Etwas Zitrone und ein bisschen Honig noch, zudem weniger Basilikum und weniger Knoblauch. Dann ist es meiner Meinung nach perfekt!

27.12.2021 20:38
Antworten
heisteco

Wie lange ist das verschlossen haltbar?

31.07.2021 11:30
Antworten
mrxxxtrinity

Schon lecker, wobei mir aber die Verwendung von Avocado für Guacamole lieber ist. Leider wird das Pesto auch schnell braun, was unappetitlich aussieht.

28.04.2021 20:58
Antworten
Karamella

Hi Alina, kurzerhand wurde heute dein Avocado-Pesto zu unserem Liebling-Pastasauce =)). Es schmeckt fanstastisch!! Danke für das Rezept! LG Kara

05.04.2007 20:48
Antworten
mondenkind81

hallo ihr, ich habe gestern das pesto probiert (bild wird gerade freigegeben). es war wirklich sehr lecker und super einfach zuzubereiten! mit den zutaten habe ich etwas improvisiert, da ich nicht meinen kompletten basilikum und petersilie schröpfen wollte ;) also habe ich einfach noch etwas schnittlauch (ebenfalls aus dem eigenen garten) und gefrorene gemischte kräuter (frankfurter grüne soß mischung) dazu getan. außerdem etwas weniger knoblauch, da ich mich heute noch unter die leute wagen wollte ;) also, nachkochen!

05.04.2007 11:04
Antworten
FrlM

Hallo Alina, das war sehr lecker. Ich muss gestehen, ich habe gekauftes Pesto benutzt (aber wirklich leckers frisches aus der Kühltheke) und habe lediglich noch eine zusätzliche Knoblauchzehe dazu getan. Es war einfach köstlich! Sehr gute Idee. LG FrlM

01.03.2007 22:46
Antworten
noira172

Super Alternative zum "normalen" Pesto!!! Und schön einfach zuzubereiten. Wird wieder gemacht!! Danke für's Rezept

15.01.2007 09:16
Antworten
PettyHa

Hallo alina1st, habe heute Dein Rezept ausprobiert, schemckt super lecker! Wir haben's zwischendurch auf Ciabatta gegessen, heute Abend gibt es dann Pasta dazu, wir bekommen spät noch Gäste. Bin gespannt wie es ihnen schmeckt! Danke für's Rezept und LG PettyHa

31.08.2006 17:13
Antworten