Deutschland
Europa
Gemüse
Hauptspeise
Kartoffeln
Schnell
Schwein
einfach
gekocht
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Rahmblättle

Badisches Kartoffelgericht

Durchschnittliche Bewertung: 4.19
bei 25 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 16.08.2006



Zutaten

für
1 kg Kartoffel(n), festkochende
2 Würfel Gemüsebrühe
1 Becher Sahne
1 Becher Schmand
1 Ring/e Fleischwurst
Muskat
Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Kartoffeln waschen, schälen und in dünne Scheiben schneiden, die Scheiben in einen Topf geben und mit Wasser auffüllen, Brühwürfel dazugeben und die Kartoffeln weich kochen. Danach die Sahne und den Schmand dazugeben und mit Muskat und Pfeffer abschmecken.
Die Fleischwurst in kleine Stücke schneiden, in den Topf geben und kurz erwärmen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Cornichon80

Leckeres und bodenständiges Rezept. und das ohne viel Aufwand. Top 👍

07.09.2018 14:32
Antworten
uimweb

Sehr lecker und ohne großen Aufwand zuzubereiten. Habe die Fleischwurst in einer beschichteten Pfanne etwas angeröstet.

12.08.2017 14:58
Antworten
uimweb

Sehr lecker und ohne großen Aufwand zuzubeteiten. Habe die Fleischwurst in einer beschichteten Pfanne etwas angeröstet.

12.08.2017 14:50
Antworten
Entapreis

Schnell zuzubereitendes Kartoffelgericht. Hat super geschmeckt!

11.03.2017 16:44
Antworten
Teiha

so ähnlich mach ich das auch nur das ich als Basis eine Mehlschwitze mache.. wir lieben es

19.09.2016 11:48
Antworten
mamikocht

Ich liebe solche Rezepte- lecker, preiswert, schnell gekocht und macht satt! Ich habe die Rahmblättle schon öfter gekocht, heute gibt es sie auch wieder. Nun muß ich doch mal meinen Senf und meine Sterne abgeben! Vielen Dank für dieses Tolle Rezept! Micaela

05.02.2010 11:33
Antworten
Mühlchen

Hallo, schnell, einfach und lecker. Wirklich ein tolles Rezept. Danke dafür. Liebe Grüße Mühlchen

24.07.2009 20:10
Antworten
annii

Lecker, lecker! Bei uns kommen immer noch ein paar Kapern rein! Das richtige Gericht um sich bei Schmuddelwetter aufzuwärmen!! Gruss Anni

01.10.2008 11:17
Antworten
rambojj

Gesucht - gefunden - wird immer wieder gern wie bei Muttern gegessen.

26.12.2006 09:10
Antworten
Benesch

Hallo, das hört sich super lecker an. Meine Oma hatte früher immer dieses gekocht. Zum Schluß wenn serviert wird, einfach noch gehackte Petersilie drüber streuen! Liebe Grüße Silvia

17.08.2006 13:23
Antworten