Kartoffelsalat mit Salatgurke


Rezept speichern  Speichern

schmeckt lauwarm und kalt

Durchschnittliche Bewertung: 4.48
 (25 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 16.08.2006 762 kcal



Zutaten

für
1 kg Kartoffel(n)
2 Salatgurke(n)
3 Ei(er), hartgekocht
2 m.-große Zwiebel(n)
300 g Remoulade
1 TL Majoran, getrocknet
Muskat
Pfeffer
Salz
1 Bund Schnittlauch
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Nährwerte pro Portion

kcal
762
Eiweiß
13,53 g
Fett
54,10 g
Kohlenhydr.
49,31 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Kartoffeln in der Schale garen, abschütten und im Topf mit geschlossenem Deckel "ausdampfen" lassen.
Die Salatgurken schälen und hobeln (wenn die Gurken Saison haben, lasse ich die Schale dran), etwas Salz unter die Gurken mischen und etwa 10 min ziehen lassen.
Die Zwiebeln schälen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden oder hobeln.
Die Remoulade mit Salz, Pfeffer, Majoran und Muskatnuss abschmecken. Ruhig etwas kräftiger salzen, da die Kartoffeln ganz schön Salz schlucken.
Die gehobelte Gurke mit den Händen leicht auspressen, damit der Salat nachher nicht zu stark Wasser zieht. Zwei der Eier in Scheiben schneiden, Kartoffeln pellen und in Scheiben schneiden. Kartoffeln, Gurken, Eier und Zwiebeln mit der Remoulade vermischen.
Nochmals abschmecken und zum Schluss den kleingeschnittenen Schnittlauch unterheben.
Das übriggebliebene Ei dient zur Dekoration.
Man kann den Salat lauwarm servieren, dann alle Zutaten vermischen und erst zum Schluss die noch warmen Kartoffeln unterziehen. Oder auch gekühlt (am besten über Nacht ziehen lassen).

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

bBrigitte

Hallo, sehr lecker, habe mit etwas Brühe verdünnt das der kartoffelsalat nicht zu trocken ist. LG Brigitte

25.09.2021 15:00
Antworten
Evil25

Hallo. Vielen Dank für das leckere Rezept.. Habe es genau so gemacht... Hat uns sehr gut geschmeckt.. Wird es jetzt öfter geben.. 🙂

13.06.2021 23:33
Antworten
KochLilli-Fee

Ich bin begeistert. Der Kartoffelsalat ist richtig lecker. Nachdem ich diesen nun schon des 2. Mal gemacht habe, stelle ich auch ein Bild ein. Ich habe diesmal noch eine rote Paprika und ein paar klein geschnippelte Kapern mit dran gemacht. Die Kapern machte meine Oma immer an ihren Kartoffelsalat und ich habe diesen nie so hinbekommen wie sie. Nachdem ich es nach vielen Versuchen aufgegeben hatte und nur noch Nudelsalat machte, wollte mein Mann unbedingt Kartoffelsalat essen. Da habe ich das erste mal diesen ausprobiert und alle waren begeistert (vor allem ich😉, weil mir endlich mal wieder ein Kartoffelsalat schmeckt). Danke

01.05.2021 11:19
Antworten
mante235

Ist der lecker! Unser neuer Lieblingskartoffelsalat, Mann und ich sind begeistert 😋 Schön leicht und frisch und trotzdem würzig mit all den leckeren Kräutern (habe die Remoulade selbst gemacht). Gab es bei uns zu Wiener Schnitzel. Danke für's Rezept!

09.12.2020 19:09
Antworten
Haubndaucher

Servus. Dieser Kartoffelsalat hat uns auf ganzer Linie übereugt. Wir hatten Bratwürste dazu. Der Salat ist sehr zu empfehlen. Vielen Dank fürs Rezept und liebe Grüße aus Oberbayern. Oliver & Tina

23.08.2020 11:20
Antworten
Thojujoda

Sehr, sehr lecker! VG Jutta

12.06.2013 09:44
Antworten
gesuchtundgefunden

So mag ich es: Einfaches Rezept, super lecker.

06.02.2011 13:44
Antworten
laurinili

Hallo, man wird ja von Kartoffelsalaten regelrecht überschwemmt. Dieser hier durch die Frische der Gurke hebt sich deutlich ab und tendiert sehr stark in Richtung Lieblingskartoffelsalat. Ohne viel Schnick-schnack. Top! LG Laurinili

01.12.2010 11:58
Antworten
eling

Hallöchen. Hab das Rezept letzte Woche ausprobiert. Schmeckt voll gut und ist mal was Anderes. Zum Fischfilet perfekt. Hat total frisch geschmeckt. Hab ihn lauwarm serviert und die Reste am nächsten Tag kalt gegessen. Beides lecker. LG Eling

01.08.2008 22:58
Antworten
Sezercik22

Lecker.... Bilder folgen

28.06.2007 17:01
Antworten