Dezembertee


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.86
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 15.05.2002



Zutaten

für
250 ml Wein, weiß
250 ml Orangensaft, frischgepreßt
½ Zitrone(n), unbehandelt
½ Orange(n), unbehandelt
1 TL Nelke(n)
2 Stange/n Zimt
2 EL Zucker
¼ Orangenlikör

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Weißwein und O-Saft in einen Topf geben. Auf die halbe Zitrone und Orange je eine Zimtstange feststecken und mit dem Zucker in den Punsch geben. Langsam erhitzen NICHT kochen. Kurz vor dem Siedepunkt den Orangenlikör dazugeben.

In vorgewärmten Punschgläsern servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

FroileinTina

Sehr lecker! Vor allem wenn man ihn noch mit geschlagener Sahne und Kakaopulver/Schokoraspel garniert!

27.10.2020 20:05
Antworten
kaya1307

Ein sehr leckerer Punsch. Ich war mit dem Likör etwas vorsichtiger. lg Kaya

23.11.2011 21:33
Antworten
Pumpkin-Pie

Hallo, dein Dezembertee schmeckt auch im November wunderbar. Es ist etwas sehr feines und auch schön fruchtig. Ein Rezept das ich gerne wieder machen werde, ein Foto ist auch schon unterwegs. Liebe Grüße Pumpkin-Pie

24.11.2010 05:47
Antworten
maukler

Sehr sehr lecker, gibt´s bei uns jedes Jahr in der Weihnachtszeit wieder. Meine Verwandschaft fragt schon jedesmal danach! Gruss Maukel

05.11.2006 10:24
Antworten
monpticha

Den Orangenlikör habe ich zur Hälfte durch Orangensaft ersetzt, da wir nicht besonders trinkfest sind. Auch mit weniger, aber immer noch genügend Alkohol ist das ein sehr leckerer Punsch. Durch anderen Alkohol würde ich den Orangenlikör nicht ersetzen und nur Saft wäre wohl etwas langweilig.

07.12.2004 21:14
Antworten
Sulky

Hallo, ich wollte mal nachfragen ob man den Orangenlikör durch was anderes ersetzen könnte ?

19.11.2003 15:05
Antworten
monika_m

Danke HB-04105 fürs anschreiben. Man bekommt ja leider keine Anzeige, wenn jemand einen Kommentar bei den Rezepten eingibt. Es sind doch 1/4 Liter Orangenlikör. Probierts mal, auch wenn es nichts so richtig mit Tee zutun hat....*lach* Liebe grüße moni

11.11.2002 08:03
Antworten
HansB-ausLeipzig

Mir geht's genauso - 1/4 Orangenlikör?????? Eine Antwort wäre nicht schlecht!

08.11.2002 07:32
Antworten
ReNeGaDe

klingt ja soweit erstmal ganz gut, aber mit 1/4 Orangenlikör kan ich so nix anfangen ;-) eine viertel flasche ist sicher zuviel *gg* also, eine einheit wäre nett. thx

05.11.2002 17:54
Antworten