Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 16.08.2006
gespeichert: 15 (0)*
gedruckt: 264 (3)*
verschickt: 4 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 06.11.2004
1.362 Beiträge (ø0,28/Tag)

Zutaten

80 g Margarine
Ei(er)
200 g Puderzucker
1 Pck. Lebkuchengewürz
1 TL Zimt
1 Prise(n) Salz
250 g Honig
250 g Mehl (Roggen)
2 TL Backpulver
4 cl Rum
250 g Zitronat
  Orangeat
  Kürbisfleisch, kandiert
  Schokolade, gehackt
  Fett für die Form
  Mehl für die Form
 evtl. Milch
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Margarine, Eier, Zucker und Gewürze sehr gut schaumig rühren, dann die übrigen Zutaten der Reihe nach einmischen. Wenn der Teig zu fest ist, kann man etwas Milch beigeben. In eine gut gefettete und bemehlte Rehrückenform bzw. Kastenform füllen und im vorgeheizten Rohr bei 160°C etwa 70 Min. backen. Anfangs mit Alufolie abdecken, da der Kuchen leicht dunkel wird. Nach der Halbzeit Alufolie entfernen und fertigbacken.
Dieser Schnittlebkuchen benötigt keine Lagerzeit um weich zu werden und bleibt in Alufolie verpackt sehr lange frisch und saftig.